DSGVO

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schafft, beginnend mit 25. Mai 2018, neue rechtliche Verpflichtungen für Unternehmen und auch Website Betreibern.

 

  • Die DSGVO-konforme Datenschutzerklärung ist auf www.world4you.com/datenschutzerklaerung verfügbar.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Jede Website, auf der personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat die Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung zu berücksichtigen.

     

    Prüfen Sie daher Ihre Website oder wenden sich an einen Juristen, der Sie bei der Umsetzung unterstützt. Zahlreiche Institutionen, wie zum Beispiel die Wirtschaftskammer Österreich (WKO), bieten zusätzliche Informationen zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen an:

     

    Muster zur Erfüllung der datenschutzrechtlichen Informationspflichten für Webseiten

    Checkliste für Cookies und Web-Analyse im Webshop

     

    Die meisten Websites werden eine Datenschutzerklärung benötigen. In dieser müssen Sie die Besucher Ihrer Website über die Art, den Umfang und den Zweck der von Ihnen erhobenen Daten informieren.

     

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Da es sich bei der EU-Datenschutz-Grundverordnung um ein Rechtsthema handelt, können wir hierzu keine Beratung leisten. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen AV-Vertrag benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an einen Juristen. Rechtliche Auskünfte erhalten Sie auch bei den Experten der Wirtschaftskammer Österreich.

     

    Wenn Sie eine rein private Website betreiben, ist womöglich kein Vertrag zur Auftragsverarbeitung notwendig.

     

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Im Zuge der DSGVO stellt die World4You Internet Services GmbH seinen Vertragspartnern eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung zur Verfügung. Diese Vereinbarung kann auf my.world4you.com unter Benutzerkonto > Persönliche Daten heruntergeladen und unterzeichnet werden.

     

    Die Unterzeichnung erfolgt digital. Sie erhalten nach der digitalen Unterschrift ein PDF zum Download. Eine Kopie davon wird automatisch in Ihrem Kundenaccount bei World4You gespeichert.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Nein. Dies ist nicht möglich. World4You stellt Ihnen eine Vereinbarung hier zur Verfügung. Verwenden Sie deshalb bitte ausschließlich die zur Verfügung gestellte Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung.

     

    AV-Verträge/Vereinbarungen die Sie uns zusenden, können ohne rechtlicher Prüfung nicht unterzeichnet werden. Die Kosten einer Prüfung durch einen Juristen sind vom Auftraggeber zu übernehmen.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Nein.

     

    Die von uns zur Verfügung gestellte Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung müssen Sie nicht an uns retour schicken.


    Der Download und die digitale Zustimmung werden bei uns protokolliert. Eine zusätzliche Unterschrift benötigen wir deshalb nicht.

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Wenn Sie bei World4You kein Webhosting, keine Cloud etc. nutzen und keine Daten auf unseren Systemen ablegen, ist keine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung notwendig. Das trifft zum Beispiel auf die reine Domainregistrierung (Domainonly) zu. In diesem Fall steht auch online keine Vereinbarung zur Verfügung.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Da es sich bei IP-Adressen um personenbezogene Daten handelt, werden diese nicht mehr in der Zugriffsstatistik der jeweiligen Website ausgewertet und angezeigt. Die IP-Adressen wurden auch bereits aus alten Statistik-Dateien entfernt.

     

    Durch diese Änderung ist die Zugriffsstatistik bei World4You DSGVO-konform.

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Definitionsgemäß sind personenbezogene Daten nach Art. 4 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (betroffene Person) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

     

    Auch IP-Adressen werden als personenbezogene Daten eingestuft!

     

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Wenn Sie unser Webhosting-Angebot nutzen, werden beim Aufruf Ihrer Website Webserver-Logfiles erstellt. Diese enthalten unter anderem IP-Adressen, die auch unter personenbezogene Daten fallen.

     

    Aus Gründen der Betriebssicherheit, zur Erstellung der Zugriffsstatistik usw. werden Webserver-Logfiles erstellt. Diese Logdateien werden mit Umsetzung der DSGVO zwei Wochen lang gespeichert. Unseren Kunden stehen unter anderem auch Error-Logdateien zur Verfügung, die beim Auffinden von Fehlern hilfreich sind. Diese werden ebenfalls nach zwei Wochen automatisiert gelöscht.

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Die Webserver erzeugen Logfiles, welche folgende Informationen beinhalten:

     

    • die aufgerufene Seite (URL)
    • der Browser bzw. die Browserversion
    • das verwendete Betriebssystem
    • die Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
    • Hostname und IP-Adresse des zugreifenden Rechners
    • die Uhrzeit der Serveranfrage

     

    Löschinformationen der Logfiles finden sie hier.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Nein. Wir nehmen (und haben) keinerlei Einfluss auf den Inhalt Ihre Website. Beim Aufruf Ihrer Website werden nur technisch notwendige Logfiles gespeichert. Wir setzen keine Cookies und betreiben keinerlei Analysetools, um Ihre Website zu beobachten oder auszuwerten.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Aus Gründen der Betriebssicherheit, zur Erstellung der Zugriffsstatistik usw. werden Webserver-Logfiles erstellt. Diese Logdateien werden mit Umsetzung der DSGVO zwei Wochen lang gespeichert. Unseren Kunden stehen unter anderem auch Error-Logdateien zur Verfügung, die beim Auffinden von Fehlern hilfreich sind. Diese werden ebenfalls nach zwei Wochen automatisiert gelöscht.

     

    Die Umsetzung ist selbstverständlich bis zum 25.05.2018 abgeschlossen.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Die Server befinden sich selbstverständlich in unseren Rechenzentren in Linz und Wien (Österreich). Mit direkter Hochgeschwindigkeitsanbindung zum VIX (Vienna Internet Exchange) sowie einem hochverfügbaren Backbone ist ein rascher Datenzugriff 24 Stunden am Tag garantiert. Sämtliche Daten, einschließlich der World4You Cloud werden in unseren Rechenzentren gespeichert und DSGVO-konform behandelt.

    Webspace und Domains aus Österreich

    Weitere Informationen & Bilder zum World4You Data Center finden Sie auf unserer Website.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
    Brauchen Sie Hilfe? ✖︎
  • Als Hauptvertrag wird Ihr bei World4You verwendetes Produkt bezeichnet. Der Hauptvertrag wurde online abgeschlossen. Eine Auflistung aller von Ihnen verwendeten Produkte finden Sie unter my.world4you.com im Menüpunkt Ihr Benutzerkonto > Paketübersicht. Der Hauptvertrag beruht immer auf den allgemeinen Geschäftsbedingungen der World4You Internet Services GmbH.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Ja. Die Übertragung Ihrer E-Mails ist bei World4You grundsätzlich verschlüsselt. Wenn der Mailserver des Empfängers bzw. Absenders eine Verschlüsselung nicht unterstützt, findet die Übertragung notwendigerweise unverschlüsselt statt.

     

    • Wenn Sie Ihre E-Mails via Webmail abfragen und versenden, findet die Verbindung zu unserem Server verschlüsselt statt.
    • Bei Exchange-Konten die über World4You laufen erfolgt die Verbindung verschlüsselt.
    • Wenn Sie ein Mailprogramm wie Outlook, Apple Mail oder Thunderbird verwenden, werden in der Regel mehrere Verbindungstypen angeboten. Hier empfehlen wir Ihnen die Optionen STARTTLS oder TLS. Falls diese nicht vorhanden sind, wählen Sie den Verbindungstyp SSL aus. Hilfestellungen zur Einrichtung von Client-Programmen finden Sie auch in unseren FAQs unter E-Mail & Exchange. Zusätzlich müssen Sie die folgenden gesicherten Ports auswählen:
    Protokoll Port
    POP3 (Posteingangsserver) 995
    IMAP (Posteingangsserver) 993
    SMTP (Postausgangsserver) 587

    Wir empfehlen zum Versand und Empfang Ihrer E-Mails die Verwendung vertrauenswürdiger Mailprogramme, Geräte und Verbindungen. Zur maximalen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, Gratis-Hotspots oder WLANs mit fragwürdigen Zustimmungsabfragen zu vermeiden.

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Ja. Wenn Sie die Kalenderfunktion von Outlook, Apple Mail, etc. in Verbindung mit Ihrem Exchange-Postfach verwenden, ist die Übertragung verschlüsselt. Dies gilt auch, wenn der Kalender mit der World4You Cloud verbunden ist.
    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
  • Im Zuge der DSGVO ändern sich auch die Whois-Informationen, die öffentlich angezeigt werden. Nachfolgend finden Sie für die wichtigsten TLDs die angezeigten Informationen.

     

    .at/.co.at/.or.at

    Die Personendaten werden nicht mehr öffentlich angezeigt.

    Folgende relevante Informationen werden vom Whois-Server ausgegeben:

     

    • Der zuständige Registrar (Provider)
    • Nameserver-Daten
    • letztes Änderungsdatum

     

    .com/.net

    Die Personendaten werden nicht mehr öffentlich angezeigt.

    Folgende relevante Informationen werden vom Whois-Server ausgeben:

     

    • Der zuständige Registrar (Provider)
    • Owner-C: Firmenname, Land, E-Mail-Adresse
    • Admin-C: E-Mail-Adresse
    • Tech-C: E-Mail-Adresse

     

    Artikel drucken
    War dieser Artikel hilfreich für Sie?
    Danke für Ihre Bewertung!
    Danke für Ihre Bewertung!
    Wir freuen uns über Ihr Feedback
    Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!