Erste Hilfe Center
Darf ich in Österreich eine .de-Domain registrieren?

Grundsätzlich ja. Die Registrierungsstelle für .de-Domains (Denic) gibt vor, dass der Admin-C einer .de-Domain eine deutsche Anschrift benötigt. World4You betreibt einen Treuhandservice, mit dem diese Voraussetzungen erfüllt werden. So können Sie auch mit einer nicht deutschen Anschrift Ihre Wunschdomain bei World4You registrieren. Die Kosten für den Treuhandservice belaufen sich auf € 0,75 pro Monat.

 

Der Admin-C (Administrative Contact) ist der administrative Ansprechpartner einer Domain und ist auch als Administrator (neben dem Inhaber) in der Whois-Datenbank der meisten Domainregistrierungsstellen mit seiner Adresse eingetragen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse in Microsoft Outlook einrichten?
Starten Sie Outlook. Über Datei > Informationen erreichen Sie die Kontoinformationen. Klicken Sie hier auf Konto hinzufügen.
Im nächsten Fenster wird die Einrichtung Ihrer E-Mail-Adresse eingeleitet. Geben Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse ein. Aktivieren Sie die Auswahl Ich möchte mein Konto manuell einrichten.
Wählen Sie, je nach Wunsch, den Punkt POP oder IMAP.

POP3

Wenn Sie Ihre E-Mails mit POP3 abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Server für eingehende E-Mails: pop3.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails (SMTP): smtp.world4you.com
Port für SMTP: 587

 

Wenn Sie SSL verwenden möchten, wählen Sie die Verschlüsselungsoption SSL/TLS und verwenden Sie den Port 995 (POP3).

IMAP

Wenn Sie Ihre E-Mails mit IMAP abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Server für eingehende E-Mails: imap.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails (SMTP): smtp.world4you.com
Port für SMTP: 587

 

Wenn Sie SSL verwenden möchten, wählen Sie die Verschlüsselungsoption SSL/TLS und verwenden Sie den Port 993 (IMAP).

Im folgenden Fenster geben Sie das Kennwort für Ihren E-Mail-Zugang ein und klicken auf OK.
Damit ist Ihre Kontoeinrichtung abgeschlossen. Bestätigen Sie dies mit einem Klick auf OK.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein Webspace?

Webspace, oder auch Webhosting genannt, beschreibt einen Speicherplatz für Dateien auf einem Server, auf den über das Internet dauerhaft zugegriffen werden kann.

 

World4You bietet Webspace in Form verschiedener Pakete innerhalb der Produktfamilie Domainserver an.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie schnell ist meine Domain weltweit erreichbar?

Die Registrierung Ihrer Domain erfolgt in Echtzeit. Im Regelfall ist Ihre Domain innerhalb kurzer Zeit (maximal wenige Stunden) weltweit erreichbar. Unser System sendet Ihnen anschließend die Registrierungsbestätigung per E-Mail.

 

Eine Verzögerung ist bedingt durch die Reload-Zeiten der Root-Nameserver der Vergabestellen. Die technische Erreichbarkeit von .at-Domains ist von den Reload-Zeiten der NIC.AT-Nameserver abhängig. Diese finden in der Regel mehrfach täglich statt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie erhalte ich persönlichen Support?

Wenn Sie Fragen haben, können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Hilfe/Support > Helpdesk kontaktieren ein Ticket erstellen. In besonders dringenden Fällen können Sie unseren Telefonsupport sowie den Live-Onlinesupport via Chat verwenden. Diese finden Sie auf unserer Website im Menüpunkt Support.

 

Wir bitten Sie, sich nur für eine der Supportmöglichkeiten, vorzugsweise in Form eines Tickets, zu entscheiden. Doppelte Anfragen, z.B. per Email UND Telefon, verursachen einen organisatorischen Zusatzaufwand und führen zu einer Verzögerung Ihrer Anfrage.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Bietet World4You eine Notfall-Hotline an?
Ja. World4You bietet eine 24-Stunden-Notfall-Hotline an, unter der Sie auch außerhalb der Bürozeiten einen Techniker erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Hotline nur für Notfälle gedacht ist. Bei Problemen, welche nicht in unserem Produkt- oder Einflussbereich liegen, müssen wir den Einsatz des Technikers in Rechnung stellen. Die Hotline erreichen Sie unter 0900 545433.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Benutzerkonto
Wo finde ich den Login zum Kundenbereich?
Den World4You Kundenbereich finden Sie unter my.world4you.com. Die für den Login notwendigen Zugangsdaten haben Sie bei der Registrierung erhalten bzw. festgelegt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich erhalte den Fehler "Ihr Account ist mit keinem aktiven Paket verknüpft". Was muss ich tun?

Dieser Fehler/Hinweis erscheint, wenn ein World4You-Account zwar existiert, allerdings keine Domain bzw. kein Domainserver-Paket aktiviert ist. Dies lösen Sie, indem Sie mit Ihrem bestehenden World4You-Account eine Domain bzw. einen Domainserver bestellen. Nach Aktivierung dieser Services ist ein Login in unserem Kundenbereich my.world4you.com möglich.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich mein Konto kündigen?
World4You bietet eine einfache und sichere Möglichkeit zur Löschung Ihres Kontos inkl. eventueller Domain und Server an.
Die Kündigung erfolgt online mit nur wenigen Klicks.

Melden Sie sich dazu bitte mit Ihren Logindaten auf my.world4you.com an. Unter Benutzerkonto können Sie die Löschung nun vornehmen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Rechnung
Wie kann ich meine Rechnung bezahlen?

Sie können bei uns bei einer Bestellung auswählen, ob Sie per Rechnung oder Einziehungsauftrag zahlen möchten. Sie können Ihre Zahlungsmethode auch jederzeit auf my.world4you.com unter Ihr Benutzerkonto > Rechnungsoptionen ändern.

 

Wählen Sie Rechnung aus, können Sie Ihre Rechnung via Online Banking oder direkt über my.world4you.com mit Ihrer Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung zahlen. Die Rechnung wird per Post (inklusive Erlagschein) oder E-Mail zugestellt. Aktivieren Sie bei Ihrer Bestellung einen Einziehungsauftrag, ist dies nur mit einem österreichischen Konto möglich und Sie erhalten hierbei zusätzlich kostenlos 200 MB Webspace.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Meine Zahlung funktioniert nicht - was kann ich tun?

Wenn Sie Fragen zu Ihrer Zahlung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Support auf my.world4you.com unter Hilfe/Support > Helpdesk kontaktieren. Im Folgenden finden Sie einige Problem- und Lösungsansätze.

 

  • Haben Sie Ihre Daten korrekt eingegeben?
  • Öffnet sich ein Popup für das Abschließen des Zahlungsvorganges?
  • Haben Sie einen Popup-Blocker? Wenn ja, haben Sie diesen deaktiviert?
  • Sehen Sie einen grünen Button mit "Zahlungsfenster erneut öffnen"? Wenn ja, konnten Sie durch Klick auf diesen Button das Popup öffnen?

 

Wenn Ihnen diese Ansätze nicht helfen konnten, wenden Sie sich jederzeit an unseren Support. Diesen finden Sie auf my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lange ist der Leistungszeitraum der Erstrechnung?
Der Leistungszeitraum Ihrer Erstrechnung läuft immer 1 Jahr. Da jedoch das genaue Registrierungsdatum bei Ausstellung der Rechnung noch nicht feststehen kann, ist der Zeitraum immer mit dem aktuellen Datum angegeben. Auf den Folgerechnungen ist danach der korrekte Leistungszeitraum verfügbar.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie ändere ich meine Rechnungsadresse?
Ihre Rechnungsanschrift können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Ihr Benutzerkonto > Persönliche Daten aktualisieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich zwei Rechnungen pro Jahr für meine Domain?
Der Erhalt zweier Rechnungen ist die korrekte Vorgehensweise. Zwischen den beiden Rechnungen muss unterschieden werden.

www.beispielwebsite.at

w4y-at-faq-1028-domainregistrar

Domainregistrar

 

Eine Rechnung bezieht sich auf die Domain-Jahresgebühr bzw. Registrierungsgebühr für Ihren Domainnamen (z.B. beispielwebsite.at). Dieser Betrag wird von der Registrierungsstelle eingefordert. Wir leiten diesen Forderungsbetrag in unserer Rechnung an Sie weiter und erledigen nach Bezahlung die restliche Abwicklung mit der Registrierungsstelle.

w4y-at-faq-1028-webspace

Webspace

 

Weiters wird der Domainserver bzw. Webspace in Rechnung gestellt. Hierbei handelt es sich um das jeweilige Angebot bzw. Domainserver-Paket, das Sie bei uns online bestellt haben und nutzen. Dieser Webspace ist der Ort, an dem sich Ihre Website-Daten befinden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Fallen noch zusätzliche Domain-Kosten direkt bei der Registrierungsstelle an?

Nein. In den Hosting- bzw. Domaingebühren sind bereits sämtliche Kosten der Registrierungsstellen enthalten, es fallen keine zusätzlichen Kosten für Datentransfer, Support usw. an. Sie erhalten keinerlei Rechnungen mehr von nic.at oder anderen Registrierungsstellen.

 

Eine Übersicht der Domainpreise inklusive Steuern und Gebühren finden Sie auf unserer Website unter Domains > Alle Domains A-Z.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Domains
Was ist eine Domain?

Eine Domain ist Ihr Name (URL) im Internet, mit der Ihre Homepage sowie E-Mail-Adressen erreichbar sind. Eine Domain ist weltweit einmalig und eindeutig und grundsätzlich, unter Einhaltung gewisser Regeln, frei wählbar. Die Regeln werden von NIC (Network Information Center) für die jeweiligen Top-Level-Domains vorgegeben.

 

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was kostet eine Domain?
Die jährlichen Kosten unterscheiden sich je nach Domainendung (TLD). Um die Kosten Ihrer gewünschten Domain zu erfahren, starten Sie bitte den Domaincheck. Hier erfahren Sie den Preis und die Verfügbarkeit Ihrer Wunsch-Domain. Eine vollständige Liste aller Domainendungen finden Sie auf unserer Website.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann jeder einen eigenen Domainnamen registrieren?
Ja. Jede natürliche oder juristische Person kann grundsätzlich eine Domain registrieren. In manchen Fällen schreibt die Registrierstelle bei bestimmten Domains Voraussetzungen und Beschränkungen vor, welche Sie auf unserer Website in den allgemeinen Informationen einer Domain-Seite finden, beispielsweise bei der .de-Domain.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie schnell ist meine Domain weltweit erreichbar?

Die Registrierung Ihrer Domain erfolgt in Echtzeit. Im Regelfall ist Ihre Domain innerhalb kurzer Zeit (maximal wenige Stunden) weltweit erreichbar. Unser System sendet Ihnen anschließend die Registrierungsbestätigung per E-Mail.

 

Eine Verzögerung ist bedingt durch die Reload-Zeiten der Root-Nameserver der Vergabestellen. Die technische Erreichbarkeit von .at-Domains ist von den Reload-Zeiten der NIC.AT-Nameserver abhängig. Diese finden in der Regel mehrfach täglich statt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Muss ich meine Domain selbst jährlich verlängern?

Nein. Es muss kein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. World4You sichert Ihren Domainnamen solange, bis die Domain gekündigt bzw. gelöscht wird. Wir sorgen jährlich für die korrekte Verlängerung Ihrer Domain, sodass Ihnen der Domainname auch weiterhin zur Verfügung steht. Deshalb droht bei World4You auch kein Verlust Ihres Domainnamens.

 

Den genauen Stichtag der Verlängerung der jeweiligen Domain finden Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich mehrere Domains gleichzeitig registrieren?
Ja. Mit dem Domaincheck können Sie gleichzeitig mehrere Domains in den Warenkorb legen und registrieren. Jede Person kann beliebig viele Domains registrieren, eine Einschränkung gibt es nicht.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich eine Domain mit Umlauten oder Ziffern registrieren?
Grundsätzlich ja. Einige – jedoch nicht alle – Domains unterstützen Ziffern und Umlaute. Um zu prüfen, ob Ihre gewünschte Domainendung Umlaute oder Ziffern unterstützt, starten Sie bitte den Domaincheck.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich mehrere Domains mit einem Hostingpaket bzw. Webspace verwenden?
Ja. Jedes Domainserver-Paket beinhaltet die Funktion Multidomain. Damit können Sie mehrere Domains mit nur einem Hostingpaket verwenden. Der inkludierte Mailserver ist ebenfalls für die weiteren Domains aktiv.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie viele Multidomains kann ich nutzen?

Dies ist je nach Domainserver-Paket unterschiedlich. Sie können dies auf unserer Website unter Homepage & Webhosting > Produktübersicht > Produktvergleich in den Basisleistungen nachschlagen.

 

Mittels Multidomain können weitere Domains auf einen Webspace aufgeschaltet werden. Die Bestellung und Einrichtung erfolgt auf my.world4you.com unter Webspace > Multidomain.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Fallen noch zusätzliche Domain-Kosten direkt bei der Registrierungsstelle an?

Nein. In den Hosting- bzw. Domaingebühren sind bereits sämtliche Kosten der Registrierungsstellen enthalten, es fallen keine zusätzlichen Kosten für Datentransfer, Support usw. an. Sie erhalten keinerlei Rechnungen mehr von nic.at oder anderen Registrierungsstellen.

 

Eine Übersicht der Domainpreise inklusive Steuern und Gebühren finden Sie auf unserer Website unter Domains > Alle Domains A-Z.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meinen Domainnamen umbenennen?

Nein. Direkt kann der Domainnamen leider nicht geändert werden. Dies ist auch bei der Registrierungsstelle nicht möglich. Die Lösung ist die Neuregistrierung der gewünschten Domain (als DomainOnly) und ein anschließender Austausch der beiden Domains. Beides kann einfach und schnell unter my.world4you.com im Reiter Domains erledigt werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Werde ich auch als Domaininhaber und Admin-C eingetragen?
Ja. Sie werden selbstverständlich als Domaininhaber und Admin-C eingetragen. Somit sind Sie alleiniger Inhaber Ihrer Domain.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann eine Domain auf jemand anderen übertragen werden?

Ja. Das ist möglich. Dazu müssen Sie einen Inhaberwechsel durchführen.

 

Dieser kann im Normalfall direkt auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht im Whois der entsprechenden Domain eingeleitet werden. Anschließend wird eine E-Mail mit Bestätigungslink an Ihre aktuell im Whois eingetragene E-Mail-Adresse gesendet. Nach Ihrer Bestätigung erfolgt die Änderung der Daten sofort.

 

Falls Ihre Domain nicht unterstützt wird, kann der Inhaberwechsel auch via Formular, welches sich auf der Website unter Support > Formulare unter der Überschrift Inhaberwechsel befindet, durchgeführt werden. Es muss hierbei der alte und der neue Inhaber angeführt werden, beide Inhaber müssen dieses Formular unterzeichnen. Sie können das Formular anschließend eingescannt via E-Mail, Fax oder Post an uns übermitteln.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein Domaintransfer?
Der Transfer einer Domain bedeutet den Wechsel von einem Provider zu einem anderen. Damit wird die technische Verwaltung auf einen anderen Provider übertragen. Sie können zum Beispiel mit Ihrer bestehenden Domain zu World4You wechseln, um die Services von World4You verwenden zu können.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich zu World4You wechseln?

Um mit einer bestehenden Domain zu World4You zu transferieren, müssen Sie beim Domaincheck auf world4you.com Ihre bereits bestehende Domain angeben. Anschließend führen Sie den weiteren Bestellabschluss durch, sodass wir Ihre Daten erfassen können. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie sofort Zugang zu den Services von World4You Services.

 

Gleichzeitig wird der Domaintransfer gestartet. Diesen müssen Sie im Normalfall via E-Mail bestätigen. Zusätzlich setzt sich unser Domain-Team mit Ihnen in Verbindung. Bei einigen Domains wird für den Transfer ein Auth-Code benötigt, welchen Sie von Ihrem alten Provider erhalten. Bei eventuellen Fragen zum Transfer steht Ihnen selbstverständlich auch unser Support-Team jederzeit zur Verfügung und begleitet Sie bei diesem Prozess.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was kostet der Transfer zu World4You?
Der Transfer selbst ist immer kostenlos und verursacht keine zusätzlichen Gebühren. Bei .at-Domains wird außerdem der bereits bezahlte Zeitraum beim alten Provider übernommen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich bei World4you hosten, aber meine Domain extern belassen?

Ja. Das ist möglich. Es ist nicht unbedingt notwendig, einen Domaintransfer einzuleiten. Wenn Sie diesen nicht wünschen, hinterlegen Sie bei Ihrer bestehenden Domain folgende Nameserver:

 

ns1.world4you.at
ns2.world4you.at
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie und wo kann ich meine Domains verwalten?
Als Kunde und Domaininhaber erhalten Sie Zugang zu unserem Kundenbereich. Damit steht Ihnen eine umfangreiche Verwaltung Ihrer Domain(s) auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht zur Verfügung. Sämtliche Änderungen werden in Echtzeit durchgeführt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was sind Subdomains? Wie funktionieren Subdomains?

Eine Subdomain ist einer Hauptdomain untergeordnet. Man kann eine Subdomain daran erkennen, dass sie immer vor dem Domainnamen steht (abgetrennt durch einen Punkt). Hier ein Beispiel:

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Erstellung einer Subdomain.

Wenn Sie die Subdomain auf Ihren Webspace bei uns verweisen lassen möchten, so können Sie die Subdomain auf my.world4you.com unter Webspace > Subdomains mit entsprechendem Ziel anlegen. Dort gibt man den Namen und das Ziel der Subdomain an. Das Verzeichnis wird automatisch auf Ihren Webspace angelegt. Der Inhalt dieses Verzeichnisses kann nach kurzer Zeit durch Eingabe der neuen Subdomain im Browserfenster aufgerufen werden (Beispiele: shop.beispielwebsite.at oder subdomain.beispielwebsite.at).

 

Sollten Sie Ihre Subdomain extern verknüpfen wollen, so können Sie dies in der DNS-Verwaltung auf my.world4you.com unter Domains > DNS umsetzen. Dort richten Sie Ihre gewünschte Subdomain ein und und verweisen mtitels A- bzw. CNAME-Records auf externe Inhalte (Beispiel: w4y.beispielwebsite.at).

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Darf ich in Österreich eine .de-Domain registrieren?

Grundsätzlich ja. Die Registrierungsstelle für .de-Domains (Denic) gibt vor, dass der Admin-C einer .de-Domain eine deutsche Anschrift benötigt. World4You betreibt einen Treuhandservice, mit dem diese Voraussetzungen erfüllt werden. So können Sie auch mit einer nicht deutschen Anschrift Ihre Wunschdomain bei World4You registrieren. Die Kosten für den Treuhandservice belaufen sich auf € 0,75 pro Monat.

 

Der Admin-C (Administrative Contact) ist der administrative Ansprechpartner einer Domain und ist auch als Administrator (neben dem Inhaber) in der Whois-Datenbank der meisten Domainregistrierungsstellen mit seiner Adresse eingetragen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ist es möglich eine zweite Domain zu registrieren, die auf ein Unterverzeichnis meines bestehenden Webspaces verweist?
Ja. Bei allen Domainserver-Produkten haben Sie die Möglichkeit, weitere Domains zu registrieren, und diese auf eine bestehende Website oder eigenständig in ein Unterverzeichnis verweisen zu lassen. Dies kann mit unserem DomainOnly Produkt gelöst werden. Dazu können Sie unter my.world4you.com im Menüpunkt Webspace > Multidomain jederzeit für die jeweilige Domain eine Weiterleitung aktivieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich von meinem Webspace direkt auf eine andere Seite weiterleiten?

Es gibt mehrere Wege und Möglichkeiten, ausgehend von einem Webspace auf eine andere Website bzw. URL weiterzuleiten. Ersetzen Sie die in den jeweiligen Möglichkeiten genannten Domains bitte durch Ihre eigenen.

 

  1. Redirect via .htaccess (für alle Domainserverpakete außer Basic)
    Erstellen Sie hierzu eine Datei mit einem Editor mit dem Namen .htaccess und stellen Sie diese auf den Webspace mit folgendem Inhalt:
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTP_HOST} (www\.)?IhreDomain.at
RewriteRule (.*) http://www.IhreZieldomain.at/$1 [R=301,L]
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
  1. Weiterleitung via PHP (für alle Domainserverpakete außer Basic)
    Erstellen Sie hierzu mit einem Editor eine PHP-Datei mit folgendem Inhalt:
<?php header("location: http://www.IhreZieldomain.at"); ?>
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
  1. Weiterleitung mit JavaScript (auch für Domainserver Basic möglich)
    Eine (zeitverzögerte) Weiterleitung kann via Javascript realisiert werden. Der folgende Quelltext kommt in den <head>-Tag:
<script type="text/javascript">
<!--
setTimeout("self.location.href='http://www.IhreZieldomain.at'",2000);
//-->
</script>
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
Die Zahl 2000 steht für die Verzögerung in Millisekunden.

 

 

  1. Redirect via HTML Meta Refresh
    Erstellen Sie hierzu eine HTML-Datei mit folgendem Inhalt. Ein Beispielscript könnte etwa so aussehen:
<html>
<head>
<meta http-equiv="refresh" content="0; URL=http://www.IhreZieldomain.at'">
<!-- ... andere Angaben im Dateikopf ... -->
</head>
<body>
<!-- Ihr Webseiteninhalt -->
</body>
</html>
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
Content bedeutet hier, nach welcher Zeit weitergeleitet werden soll. 0 = sofort, z.b. 1 = eine Sekunde und dann weiterleiten. URL ist das Ziel, auf welches weitergeleitet werden soll.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meinen bestehenden Webspace auf eine neue Domain übertragen?

Ja. Ein Austausch kann jederzeit durchgeführt werden. Es wird dabei eine einmalige Gebühr eingehoben.

 

Wenn Sie den Austausch wünschen, bestellen Sie die neue Domain als DomainOnly. Dies können Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domain hinzufügen erledigen. Der Austausch kann anschließend unter Webspace > Domainaustausch durchgeführt werden.

 

Beachten Sie bitte, dass es bei neu registrierten Domains durch den Austausch zu einem Ausfall Ihrer Homepage von bis zu 12 Stunden kommen kann. Anschließend ist Ihre Website wie gewohnt unter der neuen Domain abrufbar.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich eine DomainOnly auf ein bestimmtes Ziel weiterleiten?

Ja. Weiterleitungen können über my.world4you.com aktiviert werden. Es gibt hier 3 Möglichkeiten zur Weiterleitung:

 

  • Normale Weiterleitung: Nach Eingabe der Domain ändert sich die Adresszeile auf die Zieldomain. Sie finden diese Option unter Webspace > Weiterleitung.
  • Frame-Weiterleitung: Der Domainname bleibt im Browserfeld stehen. Sie finden diese Option unter Webspace > Weiterleitung.
  • DNS-Eintrag: IP/CNAME-Eintrag auf einen bestehenden Server hierzu muss der externe Zielserver konfiguriert werden. Sie finden diese Option unter Domains > DNS.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich habe einen Brief der Firma DROA erhalten. Wie verhalte ich mich am besten?

Bitte reagieren Sie auf dieses Schreiben NICHT. Es handelt sich hierbei um einen Betrugsversuch. Ihre Domain wird keinesfalls automatisch gelöscht.

 

Unternehmen wie DROA ("Domain Registry of America") versenden sogenannte "Domain Name Expiration Notices", welche offensichtlich den Eindruck erwecken sollen, dass es sich dabei um ein offizielles Schreiben von der Registrierungsbehörde handelt. In diesem Schreiben wird der Benutzer davor gewarnt, dass die Domain bald ausläuft und man zu DROA wechseln solle, um die Domain nicht zu verlieren.

 

Wenn Sie sich über die Echtheit eines Schreibens nicht sicher sind, können Sie sich jederzeit gerne auf my.world4you.com unter Hilfe/Support > Helpdesk kontaktieren an unser Support-Team wenden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
WhoIs
Was sind Whois-Daten bzw. Whois-Einträge?
Als Whois-Einträge werden jene Daten bezeichnet, die beim Domainnamen hinterlegt werden. Wenn Sie bei World4You eine Domain registrieren, werden Sie automatisch als Domaininhaber und Admin-C (Administrativer Kontakt) in den Whois-Daten hinterlegt. Die Whois-Daten weisen Sie als korrekten und einzigen Domaininhaber aus.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann man die Kontaktdaten einer Domain ändern?
Ja. Die Kontakt- bzw. Whois-Daten können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht anpassen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meine DNS Server und Whois-Daten selbst ändern?
Ja. Diese Änderungen können Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht für Whois-Einträge bzw. Domains > DNS für DNS Server durchführen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich verhindern, dass meine Whois-Daten angezeigt werden?

Ja. Dies ist etwa für .com, .org, .net, .info, .biz, .co, .name und eine Reihe weiterer Domains möglich.

 

Whois ist ein Protokoll, mit dem aus einem Datenbanksystem Informationen einer Internet-Domain und ihrem zugehörigen Eigentümer abgefragt werden können. Ein solcher Eintrag sieht wie folgt aus:

 

w4y-at-faq-1117-whois

 

Einige Domains werden von unserem Privatsphärenschutz unterstützt. Mit dem Privatsphärenschutz können Sie die Whois-Inhaber-Daten Ihrer Domain verstecken. Dadurch scheinen diese beim Abfragen Ihrer Domain nicht mehr auf. Der Privatsphärenschutz hilft Ihnen dabei, anonym zu bleiben, der Spam wird minimiert und Ihre Daten werden vor Missbrauch geschützt.

 

Der Privatsphärenschutz kann auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht im Reiter Privatsphärenschutz für unterstützte Domains aktiviert werden. Alternativ können Sie z.B. bei .at, .co.at und or.at Domains die Anzeige der Telefon-, Faxnummer und E-Mail-Adresse deaktivieren, also diese Daten verstecken. Diese Änderungen können ebenfalls in der Domainübersicht unter dem Whois-Link der jeweiligen Domain vorgenommen werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein gültiger Domain-Inhaber (Owner-C)?
Owner-C ist der legitime Inhaber einer Domain. Als Owner-C muss entweder eine natürliche Person (Privatperson) oder eine Organisation (Firma, Verein, etc.) angegeben werden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
DNS
Was genau ist die DNS-Verwaltung im Kundenbereich?

Das DNS (Domain Name System) ist eine weltweit auf tausende von Servern verteilte hierarchische Datenbank, die den Namensraum des Internets verwaltet. Sie können die DNS-Einträge Ihrer Domain(s) direkt auf my.world4you.com unter Domains > DNS anpassen.

 

Bitte ändern Sie die Einträge nur dann, wenn Sie sich ganz sicher sind, dass die Änderung notwendig ist. Schon kleine Tippfehler können Ihre Homepage unerreichbar machen oder den E-Mail-Verkehr zu Ihrer Domain verhindern.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ist ein World4You Nameserver inkludiert?

Ja. Bei jeder Domainregistrierung sind die notwendigen DNS/Nameserver inklusive. Die Standardnameserver lauten wie folgt:

 

ns1.world4you.at
ns2.world4you.at


Die Systeme befinden sich in den hochverfügbaren World4You-Rechenzentren und sind auch physisch vollkommen unabhängig.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie schnell ist meine Nameserver-Änderung aktiv?
Wenn Sie Ihre Nameserver ändern, wird diese Aktualisierung von uns in Echtzeit an die Registry weitergeleitet und verarbeitet. Je nach Domainendung (TLD) kann es unterschiedlich lange dauern, bis die Nameserver aktiv sind. Meist handelt es sich um einige Stunden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich den Nameserver meiner Domain ändern bzw. diese mit externen Nameservern verbinden?
Ja. Sie können die Nameserver jederzeit auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht > Nameserver ändern. Natürlich können Sie auf Wunsch auch eigene Nameserver verwenden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein Nameserver?
Der DNS-Server bzw. Nameserver verwaltet die IP-Adressen, die einer Domain zugewiesen sind. Wenn Sie eine Website öffnen, erfolgt immer eine Anfrage an den für die Domain zuständigen Nameserver. Dieser liefert Ihrem Browser die zuständige IP-Adresse, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Server aufgebaut werden kann.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meine DNS Server und Whois-Daten selbst ändern?
Ja. Diese Änderungen können Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht für Whois-Einträge bzw. Domains > DNS für DNS Server durchführen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Bestellungen
Was ist der Unterschied zwischen Domainserver, vServer und Rootserver?

Ein Domainserver (Webhosting, Webspace) ist das Produkt, mit der Sie Ihre eigenen Websites erstellen und online bringen können. Der Domainserver kann ganz einfach via Webverwaltung bedient und verwaltet werden. Dieses Produkt ist für jene gedacht, die mit der eigenen Domain eine Homepage, den eigenen Mailserver (mit E-Mail-Adressen innerhalb der eigenen Domain), den World4You Do-It-Yourself Designer uvm. betreiben möchten. Ein Domainserver ist innerhalb weniger Minuten online und hochverfügbar.

vServer und Rootserver sind eigene Linux-Serversysteme, die Ihnen zur Verfügung gestellt werden. Sie sind geeignet für Reseller oder spezielle Anwendungen, die einen Root-Zugriff (SSH usw.) benötigen. vServer sind im Vergleich zu Rootserver virtualisiert. Das bedeutet, dass sich mehrere Kunden eine hochperformantes Hardware teilen. Beim Rootserver steht Ihnen eine dedizierte Hardware zur Verfügung.

 

Wenn Sie die eigene Homepage einfach und rasch erstellen möchten oder WordPress, Joomla uvm. verwenden, dann ist der Domainserver PRO die perfekte Wahl für Sie.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich das Paket später wechseln?
Ja. Sie können Ihr Domainserver-Paket jederzeit upgraden. Diese Änderung können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Paket-Wechsel durchführen. Ein Downgrade ist je nach Vertrag ebenfalls möglich.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Darf ich in Österreich eine .de-Domain registrieren?

Grundsätzlich ja. Die Registrierungsstelle für .de-Domains (Denic) gibt vor, dass der Admin-C einer .de-Domain eine deutsche Anschrift benötigt. World4You betreibt einen Treuhandservice, mit dem diese Voraussetzungen erfüllt werden. So können Sie auch mit einer nicht deutschen Anschrift Ihre Wunschdomain bei World4You registrieren. Die Kosten für den Treuhandservice belaufen sich auf € 0,75 pro Monat.

 

Der Admin-C (Administrative Contact) ist der administrative Ansprechpartner einer Domain und ist auch als Administrator (neben dem Inhaber) in der Whois-Datenbank der meisten Domainregistrierungsstellen mit seiner Adresse eingetragen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Muss ich meine Domain selbst jährlich verlängern?

Nein. Es muss kein Antrag auf Verlängerung gestellt werden. World4You sichert Ihren Domainnamen solange, bis die Domain gekündigt bzw. gelöscht wird. Wir sorgen jährlich für die korrekte Verlängerung Ihrer Domain, sodass Ihnen der Domainname auch weiterhin zur Verfügung steht. Deshalb droht bei World4You auch kein Verlust Ihres Domainnamens.

 

Den genauen Stichtag der Verlängerung der jeweiligen Domain finden Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domainübersicht.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie schnell ist meine Domain weltweit erreichbar?

Die Registrierung Ihrer Domain erfolgt in Echtzeit. Im Regelfall ist Ihre Domain innerhalb kurzer Zeit (maximal wenige Stunden) weltweit erreichbar. Unser System sendet Ihnen anschließend die Registrierungsbestätigung per E-Mail.

 

Eine Verzögerung ist bedingt durch die Reload-Zeiten der Root-Nameserver der Vergabestellen. Die technische Erreichbarkeit von .at-Domains ist von den Reload-Zeiten der NIC.AT-Nameserver abhängig. Diese finden in der Regel mehrfach täglich statt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie bestelle ich Microsoft Hosted Exchange?
Auf my.world4you.com können Sie unter E-Mail & Exchange > MS Exchange durch einen Klick auf Testphase starten den MS Hosted Exchange für 30 Tage kostenlos testen.

Vorhandene Mailboxen (POP3 oder IMAP)

Haben Sie bereits ein E-Mail-Konto (POP3 oder IMAP) eingerichtet, können Sie dieses auf ein MS Exchange Konto überführen, indem Sie auf Upgrade auf Exchange klicken.

Neue Exchange-Mailbox anlegen

Klicken Sie auf Neue Mailbox anlegen, um ein neues Konto für Hosted Exchange anzulegen.

 

Geben Sie unter Benutzer die gewünschte Adresse ein, die vor dem @-Zeichen und Ihrer Domain stehen soll. Tragen Sie anschließend Ihren gewünschten Anzeigenamen (in der Regel Ihr vollständiger Name) in das dafür vorgesehene Feld ein und wählen Sie ein Passwort. Klicken Sie abschließend auf Hinzufügen.

 

Sie haben bei World4You eine Kontakt-E-Mail-Adresse angegeben. Falls Sie diese auf MS Exchange überführen möchten, geben Sie bitte eine alternative E-Mail-Adresse ein, da sich Ihre Zugangsdaten ändern.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lange dauert es, bis mein Rootserver nach Bestellung online ist?

Ihr Rootserver ist innerhalb einer Woche (bei Bezahlung via Bankeinzug bzw. nach Erhalt der Zahlungsbestätigung) verfügbar. Eine genaue Auskunft können Sie erhalten, wenn Sie den allgemeinen Support kontaktieren.

 

Die Zugangsdaten werden immer an die angegebene Kontakt-E-Mail-Adresse gesandt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welche Mindestvertragsdauer gilt bei den Rootserver-Angeboten?
Je nach Rootserver-Variante unterscheiden sich die Mindestlaufzeiten der Rootserver. Genaue Informationen finden Sie in der Detailansicht der jeweiligen Rootserver auf der Website. Eine eventuelle Kündigung muss schriftlich mindestens 1 Monat vor Ablauf der Mindestlaufzeit erfolgen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lange dauert die Einrichtung meiner Dienste?

Die Registrierung einer Domain bzw. die Installation Ihres Servers erfolgt zu jeder Uhrzeit innerhalb weniger Minuten. Sie erhalten nach dem Setup alle notwendigen Daten per E-Mail.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein E-Mail-Speicher ist voll. Was kann ich tun?
Für den Mail-Speicherplatz in Ihrem Paket gilt unser Fair-Use-Prinzip. Zur individuellen Anpassung Ihres Mailspeichers wenden Sie sich bitte direkt an billing@world4you.com.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Webspace
Was ist ein Webspace?

Webspace, oder auch Webhosting genannt, beschreibt einen Speicherplatz für Dateien auf einem Server, auf den über das Internet dauerhaft zugegriffen werden kann.

 

World4You bietet Webspace in Form verschiedener Pakete innerhalb der Produktfamilie Domainserver an.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum brauche ich einen Domainserver?

Wenn Sie Ihre eigene Website im Internet veröffentlichen möchten, benötigen Sie Hosting, also einen Domainserver. Als Hosting-Anbieter stellen wir Ihnen eine technische Infrastruktur zur Verfügung. Dadurch können Sie Ihre Inhalte (Websites, Bilder, Videos) hochladen, sodass diese anschließend dauerhaft im Internet abgerufen werden können.

 

Unsere Server sind leistungsstark und durch redundante Speicherungen immer online. Sie müssen dadurch keine eigenen Server betreiben. Mit einem World4You Hosting erhalten Sie ein komplettes Paket, welches sämtliche Anforderungen abdecken wird.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welches ist das passende Hosting Paket für mich?
In unserer Produktübersicht finden Sie einen Überblick der verfügbaren Pakete und Leistungen. Wenn Sie sich bei der Auswahl nicht sicher sind, steht Ihnen natürlich unser Support zur Verfügung. Sie können zwischen den Paketen jederzeit wechseln, wodurch Sie jederzeit flexibel auf Ihre aktuellen Anforderungen reagieren können.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich zu World4You wechseln?

Um mit einer bestehenden Domain zu World4You zu transferieren, müssen Sie beim Domaincheck auf world4you.com Ihre bereits bestehende Domain angeben. Anschließend führen Sie den weiteren Bestellabschluss durch, sodass wir Ihre Daten erfassen können. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie sofort Zugang zu den Services von World4You Services.

 

Gleichzeitig wird der Domaintransfer gestartet. Diesen müssen Sie im Normalfall via E-Mail bestätigen. Zusätzlich setzt sich unser Domain-Team mit Ihnen in Verbindung. Bei einigen Domains wird für den Transfer ein Auth-Code benötigt, welchen Sie von Ihrem alten Provider erhalten. Bei eventuellen Fragen zum Transfer steht Ihnen selbstverständlich auch unser Support-Team jederzeit zur Verfügung und begleitet Sie bei diesem Prozess.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Sind die Angebote von World4You werbefrei?
Ja. Selbstverständlich sind sämtliche Produkte von World4You werbefrei. Es erscheint keine Werbung von World4You oder anderen Unternehmen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich als Privatperson auch kommerzielle Inhalte online stellen?

Ja. Es gibt hier seitens World4You grundsätzlich keinerlei Einschränkungen. Als Privatperson und als Unternehmen können Sie jederzeit kommerzielle Inhalte auf Ihrer Website veröffentlichen. Selbstverständlich sind Sie verpflichtet, sich an die jeweilig gültigen Gesetze und Auflagen zu halten.

 

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich das Paket später wechseln?
Ja. Sie können Ihr Domainserver-Paket jederzeit upgraden. Diese Änderung können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Paket-Wechsel durchführen. Ein Downgrade ist je nach Vertrag ebenfalls möglich.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Sind erotische Inhalte erlaubt?
Ja. Wir schränken die veröffentlichten Inhalte unserer Kunden diesbezüglich nicht ein. Selbstverständlich gilt das österreichische Gesetz, an welches jeder Kunde gebunden ist.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie sicher ist das Hosting bei World4You?
World4You betreibt eines der ausfallsichersten Hostings am Markt. Durch das inkludierte Feature Twin Hosting werden Ihre Daten auf zwei World4You-Rechenzentren in Österreich verteilt. Dadurch schaffen wir für unsere Kunden maximale Verfügbarkeit und Datensicherheit. Selbst beim Ausfall eines gesamten Rechenzentrums sind Ihre Daten an einem zweiten Standort verfügbar.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich auf meinem Webspace Teamspeak installieren?
Nein. Die Installation von Teamspeak ist bei unseren Produkten aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich PHP und mySQL verwenden?
Ja. PHP und MySQL sind in jedem Paket (ausgenommen Domainserver Basic) inkludiert.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welche PHP-Version steht zur Verfügung?
Im Moment stellen wir die Version 5.4, 5.6 und PHP 7 (Stand 2017) zur Verfügung.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wird meine PHP-Version automatisch aktualisiert?

Wir aktualisieren laufend die angebotenen PHP-Versionen. Sie können allerdings selbst entscheiden, wann Sie eine neue PHP-Version nutzen möchten. Einen Wechsel der PHP-Versionen können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen erledigen.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Installation (Wordpress, Joomla, etc.) und Ihre Plugins mit der jeweiligen PHP-Version kompatibel sein müssen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo verwalte ich meine PHP-Einstellungen?
Die PHP-Einstellungen finden Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Bleiben bei einem Paketwechsel die Daten erhalten?
Ja. Bei einem Paketwechsel kommt es zu keinem Datenverlust auf Ihrem Webspace. Im Normalfall ändern sich auch Ihre Zugangsdaten nicht.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich mein Paket upgraden bzw. an aktuelle Pakete anpassen?
Ja. Sie können jederzeit Ihr bestehendes Paket ohne Umstellungskosten auf ein größeres Paket umstellen. Auch die Anpassung an aktuelle Pakete ist möglich. Diese Anpassung können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Paket-Wechsel einleiten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wird mein Paket bei Produktanpassungen automatisch umgestellt?
Grundsätzlich nein. Allerdings können Sie Ihr Produkt jederzeit selbst kostenlos auf my.world4you.com unter Webspace > Paket-Update aktualisieren. Somit kommen Sie auch als bestehender Kunde bei Produktanpassungen in den Genuss von Produkterweiterungen – und das kostenlos.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum soll ich ein Paket-Update machen?

Mit dem Paket-Update unter my.world4you.com können Sie Ihr Produkt völlig kostenlos aktualisieren. Sie finden diese Funktion unter Webspace > Paket-Update.

 

Somit profitieren Sie als bestehender Kunde bei Produktanpassungen von den jeweiligen Vorteilen neuer Pakete. Dadurch kann Ihnen nach dem Update mehr Webspace kostenlos zur Verfügung stehen. Ein exklusiver Service, der bei all unseren Domainserver-Produkten inkludiert ist.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meinen bestehenden Webspace auf eine neue Domain übertragen?

Ja. Ein Austausch kann jederzeit durchgeführt werden. Es wird dabei eine einmalige Gebühr eingehoben.

 

Wenn Sie den Austausch wünschen, bestellen Sie die neue Domain als DomainOnly. Dies können Sie auf my.world4you.com unter Domains > Domain hinzufügen erledigen. Der Austausch kann anschließend unter Webspace > Domainaustausch durchgeführt werden.

 

Beachten Sie bitte, dass es bei neu registrierten Domains durch den Austausch zu einem Ausfall Ihrer Homepage von bis zu 12 Stunden kommen kann. Anschließend ist Ihre Website wie gewohnt unter der neuen Domain abrufbar.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was sind Subdomains? Wie funktionieren Subdomains?

Eine Subdomain ist einer Hauptdomain untergeordnet. Man kann eine Subdomain daran erkennen, dass sie immer vor dem Domainnamen steht (abgetrennt durch einen Punkt). Hier ein Beispiel:

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Erstellung einer Subdomain.

Wenn Sie die Subdomain auf Ihren Webspace bei uns verweisen lassen möchten, so können Sie die Subdomain auf my.world4you.com unter Webspace > Subdomains mit entsprechendem Ziel anlegen. Dort gibt man den Namen und das Ziel der Subdomain an. Das Verzeichnis wird automatisch auf Ihren Webspace angelegt. Der Inhalt dieses Verzeichnisses kann nach kurzer Zeit durch Eingabe der neuen Subdomain im Browserfenster aufgerufen werden (Beispiele: shop.beispielwebsite.at oder subdomain.beispielwebsite.at).

 

Sollten Sie Ihre Subdomain extern verknüpfen wollen, so können Sie dies in der DNS-Verwaltung auf my.world4you.com unter Domains > DNS umsetzen. Dort richten Sie Ihre gewünschte Subdomain ein und und verweisen mtitels A- bzw. CNAME-Records auf externe Inhalte (Beispiel: w4y.beispielwebsite.at).

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich auf meinen Webspace via SSH/SFTP zugreifen?

Nein. Ein Zugriff auf Ihren Webserver via SSH/SFTP ist leider nicht möglich. Einen SSH-Zugriff bieten wir allerdings mit unseren Rootserver-Produkten an.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lange dauert die Einrichtung meiner Dienste?

Die Registrierung einer Domain bzw. die Installation Ihres Servers erfolgt zu jeder Uhrzeit innerhalb weniger Minuten. Sie erhalten nach dem Setup alle notwendigen Daten per E-Mail.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie muss meine Startseite benannt werden?

Jene Datei bzw. Seite, die beim Aufruf Ihrer Website geladen werden soll, müssen Sie mit index.html, index.htm oder index.php benennen.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie behebe ich eine Website mit geblocktem Mixed-Content?

Wird eine Homepage mit https:// ausgeliefert, so müssen auch alle Ressourcen dieser Homepage verschlüsselt ausgeliefert werden. Ein Bild, ein Javascript, etc. muss also ebenso über https:// geladen werden.

 

Beachten Sie daher immer:

  • Verwenden Sie immer https:// URLs, wenn Sie Ressourcen auf Ihre Website laden.
  • Verwenden Sie den Content-Security-Policy-Report-Only Header, um Mixed-Content-Fehler auf Ihrer Seite zu untersuchen.
  • Verwenden Sie die upgrade-insecure-requests CSP-Richtlinie, um Ihre Besucher vor unsicheren Inhalten zu schützen.

 

Die Google-Entwicklerhilfe stellt einen hilfreichen Artikel bereit, mit dem Sie die Fehler auf Ihrer Website beheben können: https://developers.google.com/web/fundamentals/security/prevent-mixed-content/fixing-mixed-content
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie erstelle ich mein eigenes Favicon?

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Favicon in eine Seite einzubinden:

 

  1. Hinterlegung unter dem festen Namen favicon.ico im Hauptverzeichnis der Domain, wie zum Beispiel bei http://www.beispielwebsite.at/favicon.ico.
  2. Referenzierung über ein HTML-Element, das in die Kopfdaten (<head>) einer HTML-Seite eingebunden wird. Laut HTML-Standard ist dies ein Link mit zwei Beziehungen: shortcut und icon. In vielen Browsern reicht es, nur icon anzugeben und shortcut wegzulassen. Der folgende Code wäre für den Domainnamen www.beispielwebsite.at zu verwenden:
<link rel="shortcut icon" href="http://www.beispielwebsite.at/favicon.ico" type="image/x-icon">
<link rel="icon" href="http://www.beispielwebsite.at/favicon.ico" type="image/x-icon">
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Meine Bilder werden nicht angezeigt. Warum sehe ich nur ein rotes Kreuz?

Wenn statt Ihren gewünschten Bildern nur ein Rahmen mit einem roten Kreuz angezeigt wird, dann kann dies zwei häufige Gründe haben:

 

  • Die Bild-Verlinkung ist nicht richtig. Achten Sie in diesem Fall auf die Groß- und Kleinschreibung des korrekten Pfades im HTML-Code.
  • Das Bild wurde zwar verlinkt, allerdings nicht auf den Webspace hochgeladen. Holen Sie in diesem Fall den Bild-Upload nach und testen die Website anschließend erneut.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich erhalte den Fehler "Fatal error. Allowed memory size...". Was kann ich tun?

Es handelt sich hierbei um die folgende Fehlermeldung. Die Ihnen angezeigte kann unter Umständen geringfügig abweichen:

 

Fatal error: Allowed memory size of 20971520 bytes exhausted (tried to allocate 32 bytes) in /home/....../web/t3lib/class.t3lib_div.php on line 2285

 

Einige Templates, beispielsweise TemplaVoila für Typo3, haben ein überdurchschnittlich hohes PHP Memory Limit. Sie können dieses kostenlos auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen um 25% erhöhen. Sollte diese Erhöhung nicht ausreichen, empfehlen wir ein Upgrade auf ein größeres Domainserver-Paket unter Webspace > Paket-Wechsel.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo kann ich sehen, wieviel Speicherplatz noch frei ist?
Die Speicherplatzabfrage steht auf my.world4you.com unter Ihr Benutzerkonto > Paketübersicht > Anzeigen (im Reiter Details) zur Verfügung. Bei Kunden des Domainserver Pro ist der Speicherplatz unlimitiert, daher wird der Stand in diesem Fall nicht angegeben.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Directory Listing deaktivieren?
Das Directory Listing ermöglicht die automatische Ausgabe eines Inhaltsverzeichnisses von bestimmten Verzeichnissen auf Ihrem Domainserver, sofern keine Startseite (index.php, index.html etc.) vorhanden ist. Ein Deaktivieren des Directory Listings ist auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen > Weitere Server-Einstellungen möglich. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, diese Einstellung auf Aus zu setzen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann man die Dateien beliebig oft hochladen und werden die Daten auf dem Server immer aktualisiert?
Ja. Es gibt kein Limit, wie oft Daten auf bzw. vom Server geladen werden können. Werden die Daten mit einer neuen Version überschrieben, sind diese natürlich in der aktuellen Version im Internet abrufbar.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich ein Gästebuch auf meiner Website einrichten?
World4You stellt via Easy.Install ein Gästebuch zur Verfügung. Dieses Gästebuch kann auch in einem Unterverzeichnis angelegt werden. Anschließend müssen Sie eine entsprechende Verlinkung auf Ihrer Website setzen, um Ihre Besucher auf Ihr Gästebuch aufmerksam zu machen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich einen Counter auf meiner Website installieren?

World4You stellt eine grafische Zugriffsstatistik zur Verfügung. Diese erreichen Sie beispielsweise über http://www.beispielwebsite.at/stats. Dieses Verzeichnis können Sie selbstverständlich auch auf my.world4you.com unter Webspace > Verzeichnisschutz mit Benutzername/Passwort schützen.

 

Eine Menge an klassischen Counter-Scripts finden Sie via Google-Suche. Diese können Sie problemlos auf Ihrem Domainserver installieren. Alternativ beinhaltet unser Do-It-Yourself Designer ein Counter-Widget, welches Sie per Drag & Drop ganz einfach in Ihre Website ziehen können.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine Website über Easy.Install updaten?

Ein Update Ihrer Webseite über Easy.Install ist nicht möglich. Updates können Sie einfach und unkompliziert im jeweiligen Backend der Plattform vornehmen.

 

Easy.Install ist nur zur Neuinstallation einer Anwendung (wie z.B. Joomla, Wordpress) vorgesehen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein Meta-Tag Generator?

Ein Meta-Tag-Generator ist ein Online-Service, über den Meta-Tags erzeugt und bereitgestellt werden. Unser Meta-Tag Generator ist auf my.world4you.com unter Webspace > Meta-Tag Generator zu finden.

 

Meta-Tags sind eine Möglichkeit der Beschreibung des Websiteinhalts im HTML-Code im Kopf der Seite. Begriffe, die dort vor allem unter den Keywords aufscheinen, werden von Suchmaschinen bevorzugt indexiert. Wenn der User auf der Suche nach bestimmten Informationen einen Begriff in eine Suchmaschine eingibt, erhält er alle Websites zu diesem Thema angezeigt, die die Suchmaschine "kennt". Ihre "Kenntnis" beziehen die Suchmaschinen zum Teil aus der Durchforstung der Meta-Tags sowie der Texte der Website selbst. Mit sorgfältig ausgewählten Schlüsselwörtern kann eine Website für das Auffinden durch Suchmaschinen optimiert werden.

 

Werden dabei aber fremde Marken oder Kennzeichen verwendet etwa um Internetnutzer, die nach Produkten der Konkurrenz suchen, auf die eigene Website zu leiten kann dies zu wettbewerbsrechtlichen Problemen führen. Es sollten daher Namen, Firmen und Marken ohne Bezug zum eigenen Seiteninhalt in den Meta-Tags nicht verwendet werden. Die Metatags stehen im Head einer HTML-Seite und bieten verschiedene (für den User unsichtbare) Informationen, wie z.B.:

<meta name="meinehomepage" content="Hier steht das Programm, mit dem die Seite erstellt wurde">
<title>Hier steht der Titel der Seite</title>
<meta name="author" content="Name des Website-Betreibers"
<meta name="description" content=" Hier steht eine Kurzbeschreibung des Site-Inhalts">
<meta name="keywords" content="Hier stehen ausgewählte Schlagworte, die als Suchworte für den Seiteninhalt dienen könnten">
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
Meta-Tags können in den gängigsten Browsern sichtbar gemacht werden, indem man auf der entsprechenden Website Einsicht in den Seiten-Quelltext nimmt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie funktioniert der Verzeichnisschutz?

Bei World4You können Sie mit dem Verzeichnisschutz Ihre Unterordner bzw. Unterverzeichnisse mit einer Benutzerabfrage schützen. Beim Aufruf des geschützten Bereiches öffnet sich eine Eingabeaufforderung, wo Benutzername und Passwort eingegeben werden müssen, um zum Verzeichnis zu gelangen. Selbstverständlich haben auch Suchmaschinen keinen Zugriff auf das entsprechende Verzeichnis.

 

Benutzernamen können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Verzeichnisschutz anlegen. Ein Beispiel für einen solchen Verzeichnisschutz können Sie unter https://www.beispielwebsite.at/secure finden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann der Zugriff einer IP-Adresse gesperrt werden?
Mit der .htaccess-Konfigurationsdatei können Sie IP-Adressen aussperren, die nicht auf bestimmte Bereiche Ihrer Homepage zugreifen sollen. Erstellen Sie mit einem Texteditor zum Beispiel dem Notepad eine Datei mit dem Namen .htaccess und folgendem Inhalt:
# Beschreibung: IP Sperre
order deny,allow
deny from 123.456.789.9
allow from all 
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
In unserem Beispiel wird die IP 123.456.789.9 für den Zugriff gesperrt. Sobald Sie diese Datei in Ihr Rootverzeichnis bzw. auch in einem Unterverzeichnis ablegen, ist der jeweilige Inhalt entsprechend vor Zugriffen der gesperrten IP geschützt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mir wird ein Internal Server Error angezeigt. Was kann ich tun?

Häufige auftretende Fehler in diesem Zusammenhang sind nicht erlaubte Einträge in einer .htaccess-Datei. Bitte suchen Sie auf Ihrem Webspace nach dieser Datei und überprüfen Sie die Einträge. Einträge wie options, php_flag, php_value usw. sind nicht erlaubt und müssen gelöscht oder auskommentiert werden. Diese Optionen können Sie größtenteils auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen ändern.

 

Sollte dies nicht die Ursache sein, untersuchen Sie bitte zusätzlich Ihr Error-Logfile. Dieses ist im Reiter ErrorLogs verfügbar. Anschließend können Sie sich jederzeit an den Support unter Hilfe / Support > Helpdesk wenden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Funktionieren auf dem Webserver .htaccess Dateien?
Ja. Sie können .htaccess in Verbindung mit Fehlerseiten, Verzeichnisschutz sowie mod_rewrite verwenden. Beim Paket Domainserver Basic sind .htaccess-Dateien allerdings nicht möglich.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was bedeuten die jeweiligen Begriffe der Zugriffsstatistik?

Die Statistik kann über den Anhang /stats zu ihrer Domain (z.B. beispielwebsite.at/stats) aufgerufen werden. Hier eine kurze Erläuterung der einzelnen Spalten und Begriffen der Statistik:

 

Hits

Unter einem Hit versteht man eine einzelne Anfrage eines Browsers an einen Webserver. Das kann eine HTML-Datei sein, aber auch ein einzelnes Bild oder eine Sound-Datei. Enthält eine Website mehrere Bilder und Text, erzeugt jedes dieser Elemente beim Aufruf der Seite einen Hit. Die Anzahl der Hits ist daher kein genauer Indikator für die Anzahl der Besucher einer Website und nicht als Erfolgskontrolle einer gesamten Website geeignet.

Files

Als Files bezeichnet man sämtliche Arten von Dateien. Sie können Daten in Form von Texten, Bildern oder Sonstigem enthalten. Files können verschiedene Formate haben. Um zu wissen, um welches es sich handelt, steht am Ende des Dateinamens (Filename) ein Anhängsel (.doc, .gif, .txt). Das Format hängt von der Struktur der Daten ab, denn die verschiedenen Programme verwenden unterschiedliche Dateistrukturen. Man unterscheidet zwischen den reinen und den ausführbaren Dateien. Reine Dateien können nur verarbeitet oder dargestellt werden. Diese sind zum Beispiel .txt und .gif Dateien. Die ausführbaren Dateien (.exe, .bat) enthalten Befehle für den Rechner.

 

Es gibt auch Files, die beide Dateitypen in sich vereinen. Eine solche ist zum Beisiel die .doc-Datei, denn sie kann ausführbare Makros enthalten.

Das Betriebssystem speichert selbstständig bestimmte Informationen zu jeder Datei. Diese sind in Windows abrufbar in dem man mit der rechten Maustaste auf die Datei klickt und anschließend aus dem erscheinenden Menü Eigenschaften auswählt. In dem dann geöffneten Fenster kann man sehen, wann die Datei angelegt, wann sie das letzte Mal verändert, ob sie versteckt wurde, usw. Das Wort file wird auch häufig in URLs verwendet (z.B. file:///...). Wenn das Wort in der Adresszeile des Browsers auftaucht, betrachtet man kein Dokument im Internet, sondern eine Datei auf dem Rechner.

Pages

Hierbei geht es um die Anzahl der Seiten.

Visits

Visits haben die meiste Aussagekraft der Statistik. Visits geben an, wie oft eine Seite besucht wurde. Als Visit zählt der Seitenzugriff eines Browsers, der von außerhalb der betreffenden Website erfolgt. Ein Nutzungsvorgang zählt nach dem IVW-Verfahren erst dann als neuer Visit, wenn zwischen dem letzten und dem aktuellen externen Seitenabruf eine Pause von mindestens 60 Sekunden liegt.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum funktioniert die Länderauflösung in meiner Statistik nicht?
Die Länderauflösung Ihrer Zugriffsstatistik ist unter Umständen nicht aktiviert. Diese Funktion können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Webspace > Zugriffsstatistik einschalten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum werden bei PHP 5.6 meine Sonderzeichen und Umlaute nicht angezeigt?
Ab PHP 5.6 ist standardmäßig default_charset = UTF-8 konfiguriert. Wenn Sie nun eine andere Codierung verwenden (z.B ISO-8859-1), kann dies zu Problemen führen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Website von PHP: http://php.net/manual/de/ini.core.php#ini.default-charset.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich in meiner PHP-Anwendung den Fehler "HTTP request failed! HTTP/1.0 403 Forbidden"?

Dieser Fehler tritt auf, wenn Ihre PHP-Anwendung eine TCP Port 80 Verbindung nach außen hin aufbauen möchte. Diese Verbindungen werden aus Sicherheitsgründen durch unsere Firewalls geblockt. Wir schützen so unsere Kunden vor Hacking Scripts, die schädlichen Code nachladen.

 

Viele Standardhosts sind in unserer Firewall ohnehin bereits aktiv. Wenn Ihr gewünschte Host geblockt sein sollte, teilen Sie uns diesen bitte in via Ticket auf my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren mit. Dann prüfen wir den Host zu Ihrer Sicherheit kurz, und schalten ihn dann ehestmöglich frei.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich das PHP memory_limit bzw. die max_execution_time ändern?
Ja. Beides können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen ändern. Über diese Optionen können Sie das memory_limit sowie die max_execution time um 25% erhöhen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich erhalte bei OwnCloud einen Internal Server Error. Wie kann ich diesen lösen?

Die Hauptfehlerquellen für Internal Server Errors und die zugehörigen Lösungen sind:

 

  • Wenn Sie OwnCloud mit MySQL installieren möchten, benötigen Sie hierfür die Storage Engine InnoDB. Eine Installation von OwnCloud mit der Storage Engine MyISAM ist technisch nicht möglich. Sie können auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank eine InnoDB-Datenbank kostenpflichtig erwerben und zu Ihrem Domainserver-Paket hinzufügen. Alternativ können Sie die Installation mit einer SQLite-Datenbank durchführen.
  • Weiters kommt es zu Fehlern, wenn Sie PageSpeed (mod_pagespeed) auf Ihrem Domainserver aktiviert haben. Um Fehler mit PageSpeed und OwnCloud zu verhindern, müssen Sie dieses Modul deaktivieren.
  • In der .htaccess-Datei wurde der Befehl Options nicht mit einer Raute ("#") auskommentiert. Dies müssen Sie manuell vornehmen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich per SMTP Mails über meine Webseite versenden?

Wenn Sie Ihre E-Mails nicht über Sendmail bzw. die PHP mail()-Funktion versenden möchten, können Sie unseren SMTP-Server verwenden. Wir empfehlen die folgende Konfiguration, wenn Sie größere Aussendungen, also mehr als 500 E-Mails pro Tag, tätigen möchten.

Bezeichnung Inhalt
Mailserver: websmtp.world4you.com

Benutzername (SMTP Authentifizierung):

eine Ihrer E-Mail-Adressen
Kennwort: Kennwort zur E-Mail-Adresse
Port: Port 25 (=Standard)
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie installiere ich Contao 4.x manuell?

1. Terminal installieren

Um Contao 4 zu installieren, benötigen Sie teilweise die Kommandozeile. Wechseln Sie dazu auf my.world4you.com und wählen den Menüpunkt Webspace > Terminal. Anschließend klicken Sie auf Terminal installieren.

Nun befinden Sie sich im Root-Verzeichnis Ihres Webhosts. Mit den folgenden Befehlen können Sie nun die Verzeichnisse anzeigen und wechseln:

  • ls - Damit können Sie sich den Verzeichnisinhalt anzeigen lassen (Dateien und Ordner).
  • ll - Gleich wie ls, nur mehr Informationen.
  • cd XXX - Damit können Sie in ein Verzeichnis wechseln (Bei XXX den Ordnernamen eingeben).
  • cd .. - Damit können Sie in das übergeordnete Verzeichnis wechseln.
  • unzip XXX - Damit können Sie ZIP-Dateien entpacken (Bei XXX den Namen der ZIP-Datei eingeben).
  • rm -rf XXX - Damit können Sie Dateien löschen (Bei XXX den zu löschenden Dateinamen eingeben).
  • ln -s XXX YYY - Damit können Sie Symlinks erstellen (Bei XXX den Pfad angeben. Bei YYY den Linknamen eingeben).

2. Contao 4 über den Contao-Manager installieren

Navigieren Sie in das Verzeichnis, in das Sie Contao 4 installieren möchten. Erstellen Sie in dem Verzeichnis ein Unter-Verzeichnis mit dem Namen contao. Geben Sie dazu folgenden Befehl in das Terminal ein: mkdir web

Mit dem Befehl ll können Sie überprüfen, ob das Verzeichnis ordnungsgemäß erstellt wurde. Wechseln Sie nun in das zuvor erstellte Verzeichnis /contao. Dort müssen Sie nun den Contao-Manager downloaden. Dazu geben Sie folgenden Befehl ein:Dieser Befehl lädt den Contao-Manager herunter und erstellt die Datei contao-manager.phar in dem Verzeichnis, in dem der Befehl ausgeführt wurde. Mit dem Befehl ll können Sie überprüfen, ob die Datei erstellt wurde.Nun müssen Sie diese Datei umbenennen in contao-manager.phar.php. Geben Sie dazu folgenden Befehl in das Terminal ein:
mv contao-manager.phar contao-manager.phar.php
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert
Mit dem Befehl ll können Sie wieder überprüfen, ob die Datei ordnungsgemäß umbenannt wurde.

3. Ändern des Root-Verzeichnis

Um das Contao-Installtool aufrufen zu können, muss das Root-Verzeichnis Ihrer Domain auf das /contao Verzeichnis Ihrer Contao-Installation geändert werden. Das liegt daran, dass Contao 4 keine .htaccess-Files mehr verwendet, sondern alle öffentlichen Inhalte im /contao-Verzeichnis liegen. Wird Ihr Root-Verzeichnis nicht verändert, könnten Dritte auf sensible Daten zugreifen.

 

Wenn Sie ihr Root-Verzeichnis ändern, können Sie auf keine Daten bzw. Verzeichnisse über dem neuen Root-Verzeichnis mehr zugreifen! (Sie können allerdings jederzeit wieder das Root-Verzeichnis auf my.world4you.com ändern)

 

Ihr Root-Verzeichnis können Sie über my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen ändern. Dort wechseln Sie auf den Reiter Weitere Server-Einstellungen. Unter dem Punkt Root-Verzeichnis können Sie das Verzeichn is angeben, welches Sie zum neuen Rootverzeichnis machen möchten. In Ihrem Fall ist es das /contao-Verzeichnis des zuvor installieren Contao-Verzeichnisses.

4. Contao-Manager ausführen

Nachdem Sie das Root-Verzeichnis auf das /web-Verzeichnis geändert haben, können Sie den Contao-Manager über einen Browser aufrufen. Dazu geben Sie folgende URL in den Browser ein: www.<ihredomain>/contao-manager.phar.php

 

Nun erscheint der Contao-Manager:

Im Root-Verzeichnis dürfen keine anderen Dateien und Ordner liegen. Ist dies nicht der Fall, verschieben Sie alle Daten für die Dauer der Installation in den Contao-Ordner /web.

 

Erstellen Sie ein Benutzerkonto und wählen Sie die zu installierende Version. Klicken Sie anschließend auf Contao installieren. Nun werden die benötigten Dateien heruntergeladen und installiert. Sobald die Installation abgeschlossen ist, erscheint folgende Meldung:

Für den Fall, dass bei der Installation Schwierigkeiten auftreten, können Sie sich jederzeit an den Support wenden. Besuchen Sie hierfür my.world4you.com und klicken auf Support > Helpdesk kontaktieren.

 

5. Installtool ausführen

Nun können Sie das Contao-Installtool aufrufen. Klicken Sie dazu auf Installtool.

 

Alternativ können Sie das Installtool auch über den Browser aufrufen. Dazu geben Sie folgende URL in den Browser ein: www.<ihredomain>/contao/install

 

Sie sollten auf einer Seite wie dieser landen:

Folgen Sie nun dem Installtool und geben Sie Ihre Zugangsdaten an.

6. Datenbankverbindung

Nun müssen Sie die Einstellungen für Ihre Datenbank festlegen. Sie müssen für Contao 4 eine MySQL-Datenbank mit der Version 5.5 oder höher haben.

Falls Sie Ihre Datenbank-Zugangsdaten nicht wissen, wechseln Sie auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank. Dort sehen Sie eine Übersicht Ihrer Datenbanken. Wenn Sie keine freie Datenbank haben, erstellen Sie eine neue, indem Sie auf Weitere Datenbank installieren klicken. Tragen Sie Ihre Daten, welche Ihnen per E-Mail zugesendet wurden, in das Installtool ein und klicken anschließend auf Einstellungen speichern.

 

Aktualisieren Sie nun die Datenbank, indem Sie auf Datenbank aktualisieren klicken. Hier können Sie außerdem vorhandene Templates importieren.

Sie brauchen im späteren Verlauf unbedingt die Zugangsdaten, sonst können Sie sich anschließend nicht in das Backend einloggen. Danach kann die Installation abgeschlossen werden.

 

8. Contao-Manager löschen

Es wird empfohlen, die Datei contao-manager.phar.php nach der Installation zu löschen. Geben Sie hierfür folgenden Befehl in das Terminal ein, während Sie sich im /web-Verzeichnis Ihrer Contao-Installation befinden:

rm contao-manager.phar
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert

Ihre Contao-Installation ist nun abgeschlossen. Sie können sich nun im Backend einloggen.

Das Frontend ist erreichbar unter: www.<ihredomain>

Das Backend ist erreichbar unter: www.<ihredomain>/contao

 

Sie können das Root-Verzeichnis jederzeit wieder ändern, allerdings funktioniert mit geändertem Root-Verzeichnis Ihr Contao 4 nicht mehr.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie installiere ich OwnCloud auf meinem Webhosting Paket?

Zunächst beachten Sie bitte, dass es sich bei OwnCloud um ein Fremdprodukt handelt und daher seitens World4You kein Support stattfinden kann. Wenn Sie OwnCloud dennoch installieren möchten, so folgen Sie bitte den folgenden Schritten der Anleitung.

 

1. OwnCloud herunterladen

Um OwnCloud herunterladen zu können, besuchen Sie die offizielle OwnCloud-Website. Anschließend öffnet sich eine ähnliche Seite, wie im Bild unten erkennbar. Sie können mit einem Klick auf Download fortfahren.

Wählen Sie anschließend Download ownCloud Server.

Nachdem Sie auf Download geklickt haben, öffnet sich ein Overlay, welches die neueste OwnCloud Version anzeigt. Prinzipiell ist es empfehlenswert, immer die neueste stabile Version (höchste Nummer) herunterzuladen. Um den Download zu starten, klicken Sie auf zip (siehe Bild unten).

 

Verwenden Sie immer die aktuelle Version von OwnCloud. Sollten Sie eine ältere Version oder den OwnCloud-Webinstaller verwenden, kann es zu Problemen mit PHP 7 kommen. OwnCloud ist ab Version 8.2.4 / 9.0.2 mit PHP 7 kompatibel.

2. Zip entpacken und hochladen

Nachdem der Download abgeschlossen ist, können Sie die Zip-Datei entpacken und die Dateien anschließend auf Ihren Webspace hochladen.

 

3. .htaccess Datei anpassen

Im nächsten Schritt muss die .htaccess Datei angepasst werden. Dazu suchen Sie die .htaccess-Datei im OwnCloud-Ordner und editieren diese mit einem Klick auf Bearbeiten.

Options ist auf den Webservern von World4You aus Sicherheitsgründen nicht freigegeben. Deshalb müssen die beiden Einträge in der .htaccess-Datei manuell auskommentiert werden. Öffnen Sie dazu die .htaccess-Datei im OwnCloud-Ordner und suchen Sie im File meist etwas weiter unten nach der Zeile, die mit Options beginnt. Anschließend fügen Sie vor diesen Befehl eine Raute (#) ein und speichern die veränderte Datei.

Die Installation von OwnCloud kann nach diesen Änderungen ohne Probleme vorgenommen werden.

 

OwnCloud überprüft, ob Veränderungen am Code vorgenommen wurden und informiert den Benutzer darüber. Da wir die .htaccess Datei manuell angepasst haben, wird OwnCloud nach dem Login folgende Informationsmeldung einblenden: There were problems with the code integrity check.

4. Anmelden und Datenbankoptionen angeben

Als Standard wird OwnCloud mit SQLite installiert. Diese Option ist für kleine OwnCloud-Installationen mit wenigen Dateien sinnvoll. Bitte geben Sie Benutzernamen und Passwort für Ihre Cloud an (wurde Ihnen per Mail zugesendet) und legen Sie auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbanken eine neue Datenbank an. Es wird Ihnen umgehend eine E-Mail mit den Zugangsdaten zur Datenbank zugesendet. Klicken Sie auf Speicher & Datenbank, wählen Sie SQLite und geben Sie die Daten aus der E-Mail an.

Wenn Sie vorhaben, besonders viele Daten zu speichern, sollten Sie die Installation unter MySQL fortsetzen. Um die MySQL-Option einzublenden, klicken Sie auf Speicher & Datenbank und anschließend auf den Reiter MySQL/MariaDB. Wenn Sie das gemacht haben, können Sie die Daten des MySQL-Servers eingeben.

 

Sollten Sie OwnCloud mit MySQL installieren wollen, benötigen Sie die Storage-Engine InnoDB. Eine Installation von OwnCloud mit der Storage-Engine MyISAM ist technisch nicht möglich. Sie können auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank eine InnoDB-Datenbank kostenpflichtig erwerben und zu Ihrem Domainserver Paket hinzufügen. Alternativ können Sie die Installation mit einer SQLite-Datenbank durchführen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was bedeuten die Fehler 401, 403, 404 und 500?

Auf den Fehlerseiten zu den Fehlercodes 401, 403, 404 und 500 werden dem Websitebesucher Lösungen zur Behebung des Problems auf Userseite angezeigt. Im Folgenden finden Sie Lösungsansätze für Administratoren.

 

401 Unauthorized (Authentifizierung fehlgeschlagen)

 

Der Websitebesucher erhält diese Fehlermeldung, wenn er auf einen geschützten Bereich der Website zugreifen möchte. Der Server kann die Authentifizierung nicht bestätigen, da falsche Zugangsdaten angegeben wurden bzw. der User den Vorgang abgebrochen hat.

 

In der Regel liegt das Problem hier beim User. Verweisen Sie gegebenenfalls Ihre Besucher auf die Lösungshinweise unter der entsprechenden Fehlermeldung.

 

403 Forbidden (Unzulässig)

 

Der Websitebesucher erhält diese Fehlermeldung, wenn er keine Berechtigung hat, auf die von ihm angesteuerte Website zuzugreifen. Dies kann vom Administrator durchaus so gewünscht sein. Wenn nicht, kann es sein, dass das Problem an Ihrer Website liegt. Bitte beachten Sie hierzu folgende Problembeschreibungen und Lösungsansätze:

 

  • Sie haben keine index.htm, index.html oder index.php auf Ihrem Webspace.
  • Die Startdatei Ihrer Website befindet sich nicht im Rootverzeichnis.
  • Das Directory Listing wurde deaktiviert.
  • Die auf dem Webspace liegende .htaccess-Datei sperrt die Website.
  • Der Webspace ist gesperrt. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an den Support auf my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren.
  • Ihre Web-Content-Dateien und Ordner unterliegen vielleicht den falschen Berechtigungen. Die meisten FTP-Programme ermöglichen diese Änderung. In den meisten Fällen sind für Ordner die Berechtigung 755, für statische Inhalte 644 und für dynamische Inhalte 700 zu vergeben.

 

404 Not Found (Nicht gefunden)

 

Der Websitebesucher erhält diese Fehlermeldung, wenn die von ihm aufgerufene Seite bzw. Ordner unter der angegebenen URL nicht gefunden werden kann. Es kann sein, dass das Problem an Ihrer Website liegt. Bitte beachten Sie hierzu folgende mögliche Problembeschreibungen und Lösungsansätze:

 

  • Ihre Website ist noch nicht veröffentlicht. Bitte beachten Sie, dass Speichern und Veröffentlichen bei einigen CMS-Systemen unterschiedliche Schritte sein können.
  • Die Datei existiert nicht (mehr) am Webspace oder die URL wurde geändert.
  • Sie haben in Ihrem CMS-System SEO-URLs aktiviert und es existiert keine dazu passende .htaccess-Datei.

 

500 Internal Server Error (Interner Serverfehler)

 

Der Websitebesucher erhält diese Fehlermeldung, wenn ein unerwarteter Serverfehler festgestellt wird. Es handelt sich hierbei um einen Catch-All-Fehler, alle unbekannten Fehlerursachen geben den Fehler 500 aus. Dies macht den Fehlercode ungenau und es liegt am Administrator, die Ursache genauer zu definieren.

 

Neben den unter der Fehlermeldung vorgeschlagenen Lösungen für Besucher gibt es folgende mögliche Szenarien und Lösungsansätze für Administratoren:

 

  • Unter Umständen wird der Fehler durch Options-Befehle oder Syntax-Fehler in der .htaccess-Datei verursacht.
  • Das Ressourcen-Limit Ihres Domainserver-Pakets wurde überschritten. Wenden Sie sich bitte in diesem Fall an den Support auf my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren.
  • Ein Script läuft länger als die konfigurierte max_execution_time, dadurch kommt es zum PHP-Timeout.
  • Die zlib.output_compression wurde fälschlicherweise auf on bzw. off gestellt. Sie können dies auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen überprüfen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist eine Webstatistik? Bietet World4You diese an?

Mit einer Webstatistik bzw. Web Analytics erhalten Sie einen Überblick Ihrer Homepage-Aufrufe. Sie sehen damit beispielsweise die Anzahl der Besucher, häufig aufgerufene Websites und viele weitere Informationen.

 

Bei World4You ist eine Webstatistik inkludiert. Sie können diese auf my.world4you unter Webspace > Zugriffsstatistik aktivieren und abrufen. Diese Statistik wird täglich automatisch aktualisiert.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich mit meinem Domainserver einen Cron-Job einrichten?

Ja. Cron-Jobs können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Webspace > Cron-Jobs einrichten und verwalten.

 

Sollte dieser Menüpunkt nicht vorhanden sein, sind Cron-Jobs in Ihrem Paket möglicherweise nicht inkludiert. Um Cron-Jobs dennoch nutzen zu können, ist in diesem Fall ein Paketwechsel auf ein Produkt notwendig, welches Cron-Jobs unterstützt. Diesen Wechsel können Sie jederzeit auf my.world4you.com unter Webspace > Paketwechsel durchführen. Unsere aktuellen Domainserver-Pakete finden Sie auf world4you.com.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Bietet World4You eine Notfall-Hotline an?
Ja. World4You bietet eine 24-Stunden-Notfall-Hotline an, unter der Sie auch außerhalb der Bürozeiten einen Techniker erreichen. Bitte beachten Sie, dass die Hotline nur für Notfälle gedacht ist. Bei Problemen, welche nicht in unserem Produkt- oder Einflussbereich liegen, müssen wir den Einsatz des Technikers in Rechnung stellen. Die Hotline erreichen Sie unter 0900 545433.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
FTP
Wie lade bzw. kopiere ich Dateien auf meinen Server?
Zum Hochladen von Dateien auf Ihren Server benötigen Sie ein FTP-Programm. Ein beliebtes, kostenloses Beispiel hierfür ist FileZilla. Wenn Sie keine FTP-Software nutzen möchten, können Sie Ihre Daten auch auf my.world4you.com unter Webspace > WebFTP hochladen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich habe mein FTP-Passwort vergessen! Was nun?
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, ein neues FTP-Passwort zu vergeben. Sie können dies auf my.world4you.com unter Webspace > FTP-Accounts tun, wenn sie in der Benutzerliste den entsprechenden Benutzer bearbeiten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum sehe ich auf meiner Website alte Daten, obwohl diese im FTP-Programm aktualisiert wurden?
Wenn Sie die aktuelle Version Ihrer Website noch nicht sehen können, kann es sein, dass Sie die alten Daten noch im Zwischenspeicher des Browsers (Cache) haben. Bitte leeren Sie zur Problemlösung den Cache Ihres Browsers bzw. testen Sie Ihre Website mit einem alternativen Browser.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich beim FTP-Upload die Fehlermeldung "Quota limit exceeded"?
Diese Fehlermeldung Ihres FTP-Programms deutet darauf hin, dass Sie den Speicherplatz des Webspace ausgeschöpft oder überschritten haben. Kontrollieren Sie bitte auf my.world4you.com unter Webspace > Paket-Update, ob die Leistungen Ihres Pakets noch jenen der aktuellen Pakete entsprechen. Falls nicht, können Sie Ihr Paket kostenlos updaten. Alternativ können Sie auch unter Webspace > Paketwechsel einen Paketwechsel einleiten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein FTP-Programm zeigt "530 Login incorrect. Fehler: Verbindung kann nicht hergestellt werden!" Was bedeutet das?

Die Fehlermeldung besagt, dass Sie entweder einen falschen Benutzernamen und/oder ein falsches Passwort eingegeben haben. Die Zugangsdaten für FTP wurden Ihnen bei der Registrierung als Datenblatt zugesandt. Bitte überprüfen Sie bitte das eingegebene Passwort und Ihre User ID.

 

Sollten Sie Ihre FTP-Zugangsdaten nicht mehr besitzen, können Sie über my.world4you.com unter Webspace > FTP-Accounts jederzeit neue anfordern.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lauten die Pfade zu Perl/Sendmail/ImageMagick?

Die Pfade lauten wie folgt:

Anwendung bzw. Programmiersprache Pfad
Perl /usr/bin/perl
Sendmail /usr/sbin/sendmail
ImageMagick /usr/bin/php_safemode/
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wohin muss ich meine CGI-Scripts legen?

Sie benötigen dafür kein spezielles Verzeichnis. Skripte können Sie grundsätzlich überall ausführen.

 

Achten Sie auf die richtigen Dateirechte. CGI-Scripts müssen auf CHMOD 755 gesetzt werden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Datenbank
Was ist eine Datenbank?

Eine Datenbank ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung. Die wesentliche Aufgabe ist es, große Datenmengen effizient, widerspruchsfrei und dauerhaft zu speichern und benötigte Teilmengen in unterschiedlichen, bedarfsgerechten Darstellungsformen für Benutzer und Anwendungsprogramme bereitzustellen.

 

Datenbanken werden für die meisten modernen Websites benötigt. Eine hohe Performance der Datenbanksysteme ist wichtig, sodass die Websites schnell geladen werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich eine MySQL-Datenbank anlegen und verwalten?
Eine Datenbank können Sie über my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank einrichten und verwalten. Alternativ können Sie auch direkt über den Direktlink https://mysqlsvradmin.world4you.com in phpMyAdmin einsteigen und Ihre angelegte Datenbank verwalten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo finde ich meine MySQL Zugangsdaten?
Wenn Sie auf my.world4you.com eine neue Datenbank anlegen, erhalten Sie die Zugangsdaten automatisch per E-Mail. Außerdem können Sie diese jederzeit unter Webspace > MySQL-Datenbank anpassen oder zusenden lassen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meinen Datenbanknamen umbenennen?
Nein. Das ist leider nicht möglich. Allerdings steht Ihnen auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL-Datenbank eine Kommentarfunktion zur Verfügung. Diese können Sie zur Beschreibung Ihrer Datenbank nutzen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welches Datenbankformat wird unterstützt?

World4You verwendet das standardisierte mySQL-Datenbankformat myISAM (My Indexed Sequential Access Method). myISAM zeichnet sich durch hohe Effizienz im Vergleich zu anderen von mySQL unterstützten Tabellentypen aus und unterstützt eine leistungsfähige Volltextsuche.

 

InnoDB-Datenbanken sind optional verfügbar und können direkt über my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank aktiviert werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welche mySQL Versionen sind verfügbar?

Grundsätzlich wird aktuell die MySQL Version 5.5 zur Verfügung gestellt.

 

Optional stellen wir Folgeversionen bereits auf Anfrage zur Verfügung. In diesem Fall wenden Sie sich bitte über my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren an unseren Support.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Worin liegt der Unterschied zwischen MyISAM und InnoDB?

Wenn Sie Probleme mit referenzieller Integrität (Fremdschlüssel) oder mit der Transaktionssicherheit haben, kann ein Blick auf die Datenbank-Engine hilfreich sein. Dabei gibt es Unterschiede zwischen den gängigen Datenbank-Engines MyISAM und InnoDB.

 

MyISAM ist perfekt für große Datenbanken geeignet, in denen es viele Lese-Operationen und nur sehr wenige Schreib-Operationen gibt. Der Fachbegriff für ein solches Anwendungsgebiet ist Data-Warehousing. Der Vorteil dabei ist, dass eine MyISAM-Datenbank bei Lese-Operationen schnelle Ergebnisse liefert und sehr gut mit extrem großen Datenmengen umgehen kann. Der Nachteil: Fremdschlüssel und Transaktionen werden nicht unterstützt. Befehle wie on update cascade, on delete cascade oder begin transaction können nicht verwendet werden, diese werden ignoriert.

 

Mit der InnoDB-Datenbank ist dies möglich. Sollten Sie auf die oben genannten Funktionen bei Ihrer Webanwendung nicht verzichten wollen, dann müssen Sie daher eine InnoDB-Datenbank wählen, welche Sie auf my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank erwerben können.

 

Wenn Sie eine InnoDB-Datenbank anlegen, ist diese immer leer. Den Import einer bestehenden Datenbank können Sie über die Export/Import Funktion in der MySQL Verwaltung durchführen.

 

Zusatzinformation

Weitere Informationen finden Sie hier:

Manchmal kann es zu Problemen kommen, wenn Sie Webanwendungen lokal auf Ihrem Computer (auf der InnoDB-Engine) entwickeln und diese anschließend online auf einer anderen Datenbank-Engine hochgeladen werden. Kontrollieren Sie deshalb immer die Konfiguration, wenn Sie Projekte zwischen verschiedenen Serverumgebungen kopieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich eine Sicherung meiner MySQL-Datenbank erzeugen?

Sie können in die Verwaltung (phpMyAdmin) der jeweiligen MySQL-Datenbank über my.world4you.com unter Webspace > MySQL Datenbank einsteigen.

 

  1. Klicken Sie den Punkt Exportieren direkt auf der Startseite. Hier markieren Sie die jeweilige Datenbank, sodass diese blau hinterlegt ist.
  2. Wählen Sie anschließend Ihre Exportmethode. Schnell bedeutet, dass alle Tabellen gesichert werden. Angepasst bedeutet, dass einzelne Tabellen zur Sicherung an- bzw. abgewählt werden können.
  3. Anschließend müssen Sie ein Export-Format auswählen. Wir empfehlen SQL.
  4. Klicken Sie auf OK und die .sql-Datei wird direkt zum Download bereitgestellt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich von meinem PC aus direkt auf die mySQL-Datenbank zugreifen?

Nein. Externe Zugriffe auf unsere Datenbanken sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Bitte verwenden Sie für die Verwaltung Ihrer Datenbank die von World4You bereitgestellte Oberfläche.

 

Alternativ können wir eine statische IP-Adresse von Ihnen für den externen Zugriff freischalten dies ist mit dem Paket Domainserver Pro möglich. Wenden Sie sich in diesem Fall direkt auf my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren an den Support.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich phpmyadmin verwenden?
Ja. Unter https://mysqlsvradmin.world4you.com erreichen Sie phpmyadmin, um Ihre Datenbanken zu verwalten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum können im phpMyAdmin keine Datensätze bearbeitet werden?

Gibt es keine eindeutigen Spalten oder Primärschlüssel, werden Funktionen wie Bearbeiten, Kopieren, Löschen usw. aus Performance- und Sicherheitsgründen verboten, da nicht sichergestellt werden kann, dass es keine Mehrfacheinträge gibt, die im Weiteren zu Problemen führen können. Es wird folgender Fehler ausgegeben:

 

w4y-at-faq-fehlermeldung-primary-key

 

Das Problem kann auf 2 Arten gelöst werden.

 

Variante 1: Markierung einer oder mehrerer Spalten als Primärschlüssel (Primary Key)

Im Reiter Struktur können eine oder mehrere Spalten ausgewählt und als Primärschlüssel festgelegt werden. Zusammen (wie im Beispiel firma und email) dürfen diese Werte nur einmal in der Tabelle vorkommen. Sollten diese Werte nicht eindeutig sein, funktioniert diese Methode nicht, es wird ein Fehler geliefert und man muss manuell via SQL doppelte Werte adaptieren oder löschen. Alternativ kann eine Spalte auch auf Unique gesetzt oder die zweite Methode verwendet werden.

 

w4y-at-faq-datensaetze-bearbeiten-variante1

 

Variante 2: Einführen einer eindeutigen ID

Diese Variante ist allgemein gültig und funktioniert immer, indem eine neue ID-Spalte angelegt wird. Dazu muss zuerst die neue Spalte an den Anfang der Tabelle eingefügt werden.

 

w4y-at-faq-datensaetze-bearbeiten-variante2

 

Anschließend wird ein Name vergeben (id bietet sich an), die Spalte als Index PRIMARY markiert sowie mit einem A_I (Auto Increment) flag versehen. Letzteres sorgt dafür, dass diese ID automatisch bei neuen Einträgen hochgezählt wird.

 

w4y-at-faq-datensaetze-bearbeiten-variante2-screen2_1

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum liefert der phpMyAdmin-Import einen "unknown character set"-Fehler?

Seit MySQL 5.5.3 gibt es z.B. die rückwärtskompatible, neue Unicode-Standards unterstützende utf8mb4-Zeichenkodierung. Wird aber ein Export mit einer neuen Version gemacht und versucht, die Daten in eine alte MySQL-Datenbank zu importieren, so kann dies zu einem Fehler bezüglich nicht unterstützter Zeichenkodierungen führen. Hier ein Beispiel:

 

w4y-at-faq-mysql-error

 

In diesem Fall sollte es jedoch reichen, den SQL-Export zu öffnen und die Zeile

/*!40101 SET NAMES utf8mb4 */;

durch

/*!40101 SET NAMES utf8 */;

zu ersetzen.

 

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
SSL
Bietet World4You auch eigene SSL/TLS-Zertifikate an?
Ja. World4You bietet Ihnen eine Vielzahl an SSL-Zertifikaten, die Sie auf unserer Website unter Homepage & Webhosting > SSL Zertifikate abrufen können. Außerdem bieten wir unseren Kunden noch das Wildcard-SSL-Paket, welches zusätzlich zum Standard-SSL erweiterte Browser-Kompatibilität, eine eigene IP-Adresse und das Wildcard-Zertifikat zur Verschlüsselung beliebiger Subdomains (z.B. https://www.beispielwebsite.at/subdomain) bietet.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich E-Mails mit SSL-Verschlüsselung abrufen und versenden?
Ja. World4You unterstützt die SSL-verschlüsselte Kommunikation und empfiehlt ihre Nutzung.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie leite ich den gesamten Traffic auf HTTPS um?

Wenn Sie alle unverschlüsselten Anfragen (http) Ihrer Homepage auf eine verschlüsselte Verbindung (https) umleiten möchten, benötigen Sie eine .htaccess-Datei auf Ihrem Webspace. Um eine solche Datei zu erstellen, melden Sie sich bitte über my.world4you.com an und wechseln auf Webspace > WebFTP. Anschließend können Sie sich mit einem Klick auf Login auf Ihrem Webspace anmelden.

 

Um Sie Ihre Homepage auf https umstellen zu können, müssen Sie, sofern noch nicht geschehen, ein SSL-Zertifikat erwerben. Ein solches Zertifikat können Sie auf my.world4you.com unter Webspace > SSL/TLS-Verschlüsselung erwerben.

Wenn Sie Ihre gesamte Webseite von http auf https umstellen möchten, können Sie die .htaccess-Datei direkt im Hauptordner anlegen. Wenn Sie stattdessen nur einen bestimmten Teil Ihrer Homepage auf https umleiten möchten, dann wechseln Sie zuerst in den gewünschten Unterordner.

 

Sobald Sie im gewünschten Ordner angelangt sind, kontrollieren Sie bitte, ob bereits eine .htaccess-Datei existiert. In unserem Beispielfall existiert noch keine .htaccess-Datei, deshalb legen Sie einfach eine neue Datei an. Mit einem Klick auf Neue Text-Datei können Sie die .htaccess-Datei erstellen. Anschließend öffnet sich ein Online-Editor, in dem Sie die Datei bearbeiten können.

 

Wenn Sie ein Windows-Betriebssystem verwenden, kann es vorkommen, dass Sie die .htaccess-Datei auf Ihrem persönlichen Computer nicht erstellen können. Folgen Sie deshalb dieser Anleitung und erstellen die benötigte Datei mit dem WebFTP.
Um den Traffic von http auf https umzuleiten, fügen Sie bitte die folgenden 3 Zeilen in die neu angelegte Datei ein. Außerdem muss der Dateiname .htaccess lauten. Anschließend speichern Sie die Datei mit einem Klick auf das Diskettensymbol.
RewriteEngine On
RewriteCond %{HTTPS} !=on
RewriteRule ^.*$ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [R,L]
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert

Was mache ich, wenn bereits eine .htaccess Datei existiert?

Im nächsten Beispiel haben wir das Easy.Install-Produkt Drupal installiert. Bei dieser Software existiert allerdings bereits eine .htaccess-Datei. Suchen Sie deshalb die Zeile mit der Datei .htaccess und klicken dort auf Bearbeiten, um die bestehende Datei zu verändern.

Scrollen Sie anschließend bis an das Ende der Datei und fügen dort die 3 gleichen Zeilen aus dem letzten Beispiel ein. Dies ist die einfachste Methode, um in einer bestehenden .htaccess-Datei die Weiterleitung auf https hinzuzufügen.
Beachten Sie bitte, dass es bei vielen Softwareprodukten, wie zum Beispiel Drupal, allerdings auch Module zum Herunterladen gibt, die die Umstellung auf https für Sie vornehmen können.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum funktioniert meine SSL-Verbindung nicht mehr?

Die World4You-Systeme arbeiten selbstverständlich mit den aktuellsten Software-Versionen. Dies trifft natürlich auch auf den Bereich Sicherheit zu, Stichwort SSL/TSL. Sollte Ihr E-Mail-Client eine Fehlermeldung liefern, deutet das auf eine veraltete Software hin. Mit hoher Wahrscheinlichkeit nutzt Ihre Software (z.B. Windows XP, Outlook 2000/2003) eine alte und sicherheitskritische SSL-Version bzw. unterstützt den aktuellen Sicherheitsstandard nicht mehr. Die Verwendung von veralteten SSL-Versionen birgt ein hohes Sicherheitsrisiko und hebt eine Verschlüsselung praktisch auf.

 

Um dieses Problem zu lösen, aktualisieren Sie bitte Ihre Anwendungen, um wieder verschlüsselt auf die Systeme zugreifen zu können. Bis dahin ist ein Zugriff nur ohne Verschlüsselung möglich. In Ihren Kontoeinstellungen können Sie die SSL-Verschlüsselung jederzeit deaktivieren.

 

Unsere dringende Empfehlung ist ein zeitnahes Update Ihrer Software.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
W4Y Designer
Was sind Credit-Punkte?
Credit-Punkte sind nur für den Designer Light relevant. Hier erhalten Sie zur freien Verwendung 20 Credit-Punkte. Beim Do-It-Yourself Designer Paket gibt es keinerlei Limitierungen.

 

Die Credit-Punkte können für Inhaltselemente im Designer Paket verwendet werden. Diese Inhaltselemente sind zum Beispiel neue Seiten, Fotoalben, Twitter- und Facebook-Feeds, Kontaktformulare, Lagepläne, Suchfunktionen und viele mehr. Jedes dieser Inhaltselemente benötigt eine bestimmte Anzahl an Credit-Punkten. Sind 20 Credit-Punkte verbraucht, können keine weiteren Inhaltselemente mehr eingefügt werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum wird mir das Bildarchiv nicht mehr angezeigt?

Es kann passieren, dass unter Inhaltselemente > Bilder und Videos > Bildarchiv keine Bilder mehr angezeigt werden.

Dieses Problem können Sie beheben, indem Sie unter Einstellungen > Allgemein > Webseiten-Kategorie eine passende Kategorie einstellen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Benötige ich eine Zusatzsoftware?
Nein. Der World4You Designer erfordert nur einen Browser (Internet Explorer / Edge, Chrome, Safari, Firefox..). Sie können Ihre Website jederzeit online mit Ihren PC, Notebook oder Tablet erstellen und bearbeiten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
W4Y App
Wie wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung in my.world4you.com mit der World4You App verwendet?
Die Zwei-Faktor-Authentifizierung trägt erheblich zur Sicherheit vor fremden Zugriffen bei, da zusätzlich zum Passwort beim Login ein zeitabhängiger Zahlencode benötigt wird. Dieser Zahlencode kann durch die World4You-App generiert werden. Die World4You-App gibt es offiziell für Android und iOS.
Innerhalb der App wird für Ihre entsprechende Anwendung ein Token generiert. Dieser ist für 30 Sekunden lang gültig, danach verfällt der Token und es wird ein neuer erstellt.

w4y-at-faq-easyinstall-app-screenshot2

w4y-at-faq-easyinstall-app-screenshot1

Die App ist kompatibel mit dem freien Time-Based One-Time (TOTP) Standard und erfordert keine Anmeldung oder Registrierung. Sie funktioniert natürlich auch offline und kann auch für Facebook, Gmail, Dropbox und viele weitere Dienste zur Account-Absicherung eingesetzt werden. Für den Windows Store gibt es z.B. den Authenticator, welcher direkt von Microsoft zur Verfügung gestellt wird.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Wordpress?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Wordpress zu aktivieren, loggen Sie sich zu Beginn im Administrationsbereich von Wordpress ein. Anschließend wählen Sie den Link Plugins > Installierte Plugins.
Suchen Sie anschließend das Plugin mit dem Namen Google Authenticator und klicken Sie auf Aktivieren.
Nachdem das Plugin aktiviert wurde, muss es für das gewünschte Benutzerkonto einzeln freigeschalten werden. Wechseln Sie dazu ins Benutzermenü, indem Sie mit der Maus über den Link Benutzer fahren und anschließend auf das Element Alle Benutzer klicken.
Im folgenden Menü finden Sie eine Liste aller Benutzer. Klicken Sie anschließend auf den Benutzernamen, für den Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren möchten.
Scrollen Sie anschließend nach unten, bis Sie zu Einstellungen zu Google Authenticator kommen. Hier können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Benutzer aktivieren und sich den QR-Code anzeigen lassen. Den QR-Code können Sie mit Ihrem Smartphone mit der World4You App einscannen, wodurch die benötigten Daten automatisch erkannt werden.
Sobald die Einstellungen vorgenommen wurden, scrollen Sie bis ans Ende der Webseite und klicken auf den Button Profil aktualisieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Joomla?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Joomla zu aktivieren, loggen Sie sich zu Beginn im Administrationsbereich von Joomla ein. Anschließend fahren Sie mit der Maus über den Link Erweiterungen und wählen den Eintrag Plugins.
Sobald die Liste der Plugins angezeigt wird suchen Sie das Plugin Zwei Faktor Authentifizierung - Google Authenticator. Wenn das Plugin nicht sofort auf der ersten Seite angezeigt wird, können Sie die Seiten mit den Steuerelementen unterhalb der Plugin-Liste durchblättern. Wenn Sie den Eintrag gefunden haben, aktivieren Sie das Plugin, indem Sie auf den Button klicken, welcher links vom Pluginnamen angezeigt wird. Sobald neben dem Namen ein grüner Haken angezeigt wird, ist das Plugin aktiviert.
Nachdem Sie den Google Authenticator ausgewählt haben, nehmen Sie Ihr Smartphone und öffnen Sie die World4You App. Fügen Sie einen neuen Token hinzu und scannen Sie anschließend den angezeigten QR-Code auf der Website.
Die App erkennt automatisch die Einstellungen, welche oberhalb des QR-Codes angezeigt werden und generiert laufend neue Codes. Zuletzt müssen Sie einen dieser Zahlencodes im 3. Schritt auf der Homepage in das Feld Sicherheitscode eingeben und auf Speichern klicken.
Danach ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Joomla eingerichtet. Sobald Sie sich das nächste Mal in Joomla anmelden möchten, müssen Sie die App öffnen und den angezeigten Sicherheitscode eingeben. Somit ist Ihr Joomla-Konto zusätzlich vor Angriffen geschützt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Virtuemart?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Virtuemart (Version 3.x) zu aktivieren, lesen Sie bitte den folgenden Artikel: Zwei-Faktor-Authentifizierung Joomla (Virtuemart 3.x).
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Dropbox mit der World4You App zusätzlich absichern?
Damit Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Dropbox einrichten können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Dropbox-Konto anmelden. Anschließend wählen Sie den Menüeintrag Settings beziehungsweise Einstellungen. Sodass Sie das Konto zusätzlich absichern können, wählen Sie anschließend den Tab Security oder Sicherheit und klicken bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung auf Enable beziehungsweise Aktivieren.
Im nächsten Schritt werden Sie gefragt, ob Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung wirklich einschalten möchten. Dies können Sie bestätigen.
Geben Sie anschließend erneut Ihr Passwort zur Absicherung ein.
Wählen Sie im nächsten Schritt die Option Über eine mobile App aus und klicken Sie auf Weiter.
Die App erkennt automatisch, dass es sich bei diesem Dienst um Dropbox handelt und legt ein neues Profil an. Ab jetzt werden alle 30 Sekunden neue 6-stellige Zahlencodes für die Zwei-Faktor-Authentifizierung generiert. Sobald Sie eine Anzeige ähnlich zu der unterhalb angezeigt bekommen, können Sie den nächsten Schritt bei Dropbox einleiten.
Dropbox Zwei-Faktor-Authentifizierung mobile
Sie müssen im Anschluss bei Dropbox bestätigen, dass der QR-Code richtig eingelesen wurde. Geben Sie dafür einen der 6-stelligen Codes aus der World4You App auf der Webseite ein und klicken Sie auf Weiter.
Im letzten Schritt wird Ihnen noch ein Code angezeigt, welcher zur Sicherheit dient. Dieser Code wird benötigt, sodass Sie auf das Konto zugreifen können, falls Sie Ihr Handy verlieren sollten. Sobald Sie diesen Code abgeschrieben und sicher aufbewahrt haben, können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.
Ihr Dropbox Konto ist nun zusätzlich mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt. Jedes Mal, wenn Sie sich zukünftig anmelden möchten, müssen Sie den 6-stelligen Zahlencode aus der World4You App eingeben und bekommen dadurch zusätzliche Sicherheit für Ihr Konto.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich mein Facebook-Konto mit der World4You App zusätzlich absichern?
Damit Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Facebook einrichten können, müssen Sie sich zuerst mit Ihrem Facebook-Account anmelden. Anschließend klicken Sie auf das Fragezeichensymbol am oberen, rechten Rand und wählen den Menüeintrag Privatsphäre auf einen Blick.
Klicke Sie im Dropdown-Menü auf Weitere Einstellungen anzeigen.
Jetzt öffnet sich eine Seite, wo Sie mehrere Einstellungsoptionen finden. Wählen Sie hier als Erstes die Kategorie Sicherheit und Login aus. Anschließend öffnen Sie Verwende die zweistufige Authentifizierung, indem Sie dort einmal auf Bearbeiten klicken.
Sobald sich die Einstellungsmöglichkeiten geöffnet haben, klicken Sie auf den Link App Dritter im Bereich Codegenerator um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für die World4You App einzuleiten.
Anschließend öffnet sich ein Fenster, in welchem Ihnen ein QR-Code angezeigt wird. Öffnen Sie Ihre World4You App auf Ihrem Smartphone und scannen Sie den QR-Code. Die App wird automatisch erkennen, dass es sich dabei um ein Facebook-Konto handelt und ein neues Profil anlegen.
Sodass die Zwei-Faktor-Authentifizierung per World4You App funktioniert, muss die zweistufige Authentifizierung per SMS eingestellt werden. Dies ist möglich, indem man im Dialogfeld Verwende die zweistufige Authentifizierung unter SMS-Telefonnummer hinzufügen die eigene Telefonnummer angibt und diese anschließend bestätigt.

 

Nun generiert die App alle 30 Sekunden einen neuen 6-stelligen Zahlencode. Geben Sie den aktuellen Code in das Feld Sicherheitscode auf Facebook ein und klicken Sie auf Bestätigen.

Facebook Zwei-Faktor-Authentifizierung App

 

Ab sofort müssen Sie zusätzlich zu Ihrem Benutzernamen und Passwort den Sicherheitscode aus der World4You App eingeben, wenn Sie sich von einem unbekannten Browser anmelden. Ihr Facebook-Konto ist jetzt mit der World4You App geschützt.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meinen Google Account mit der World4You App zusätzlich absichern?
Damit Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Ihrem Google-Konto einrichten können, müssen Sie sich zuerst anmelden. Anschließend navigieren Sie zu Google Apps und wählen dort Mein Konto aus.
Nachdem die Seite geladen wurde, können sie die Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung einleiten, indem Sie zunächst auf Anmeldung & Sicherheit klicken.
Anschließend erhalten Sie eine Übersicht, wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung Ihre Kontosicherheit erhöhen kann.
Bestätigen Sie diesen Schritt mit einem Klick auf Jetzt starten.
Im folgenden Fenster geben Sie Ihr Passwort ein, um Ihre Identität zu bestätigen. Klick Sie anschließend auf Weiter.
Im Anschluss werden Sie aufgefordert, eine gültige Telefonnummer einzugeben. Dieser Schritt ist für die erstmalige Einrichtung erforderlich. Sie können sich aussuchen, ob Sie den Bestätigungscode per SMS oder Sprachanruf erhalten. Mit einem Klick auf Code senden wird Ihnen Google einen kurzen Zahlencode an Ihr Telefon schicken. Klick Sie anschließend auf Weiter.
Auf der folgenden Seite werden Sie abschließend nochmals gefragt, ob Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung wirklich einrichten möchten. Mit einem Klick auf die Bestätigung wird die zusätzliche Authentifizierung aktiviert. Verwenden Sie zum Beispiel Apps, welche auf das Googlekonto zugreifen müssen, können Sie im Anschluss sogenannte applikations-spezifische Passwörter erstellen. Das sind spezielle Passwörter, die anschließend von den Apps verwendet werden können und keine zusätzliche Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen.
Damit Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit der World4You App durchführen können, müssen Sie nach dem Setup einstellen, dass Sie die Codes per App erhalten möchten. Dafür wählen Sie wie im Bild unterhalb Ihr Smartphone aus.
Im nächsten Schritt iPhone / Android auswählen und auf Weiter klicken. Anschließend wird Ihnen ein QR-Code angezeigt.
Öffnen Sie die World4You App und scannen Sie den angezeigten QR-Code. Die App wird automatisch ein neues Profil anlegen und beginnen, 6-stellige Zahlencodes zu generieren. Sobald Sie eine Anzeige ähnlich zu der unterhalb angezeigt bekommen, können Sie den Zahlencode auf der Website von Google eingeben.
Google Zwei-Faktor-Authentifizierung mobile
Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nun fertiggestellt. Ihr Google-Konto ist nun zusätzlich mit der World4You App geschützt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich das Microsoft Konto mit der World4You App zusätzlich absichern?
Damit Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung bei Ihrem Microsoft-Konto einrichten können, müssen Sie sich zuerst anmelden. Danach klicken Sie rechts oben auf ihren Namen, anschließend auf Konto anzeigen.
Navigieren Sie zu dem Tab Sicherheit und wählen dort weitere Sicherheitsoptionen aus.
Nachdem die Seite geladen wurde, können sie die Einrichtung der Zwei-Faktor-Authentifizierung einleiten, indem Sie auf Prüfung in zwei Schritten einrichten klicken.
Danach erhalten Sie eine Übersicht, wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung Ihre Kontosicherheit erhöhen kann. Bestätigen Sie diesen Schritt mit einem Klick auf Weiter.
Im Anschluss wählen Sie die Überprüfungsoption App aus und das Telefon, auf dem Sie die World4You App installiert haben. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit einem Klick auf Weiter.
Klicken Sie auf Oder: andere App für die Authentifizierung einrichten, um die Authentifizierung mit der World4You App einzurichten.
Sobald Ihnen ein QR-Code auf der Homepage angezeigt wird, können Sie diesen mit der World4You App scannen.
Geben Sie den in der App generierten Code zur Bestätigung ein.
Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf Weiter. Anschließend erhalten Sie noch einen Code auf der Homepage angezeigt, welcher zur Sicherheit dient. Dieser Code wird benötigt, sodass Sie auf Ihr Konto zugreifen können, falls Sie Ihr Handy einmal verlieren sollten. Sobald Sie den Code abgeschrieben und sicher aufbewahrt haben, ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung fertiggestellt. Ihr Microsoft-Konto ist nun zusätzlich mit der World4You App geschützt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
W4Y Cloud
Was ist die World4You Cloud und welche Funktionen hat diese?
Mit der World4You Cloud genießen Sie hohe Datensicherheit, da Ihre Daten zu 100% in den World4You Rechenzentren in Linz und Wien gespeichert werden. Die wichtigsten Funktionen und weitere Informationen zur World4You Cloud finden sie hier.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
In welchen Paketen ist die Cloud inkludiert?
Die World4You Cloud ist in allen Domainserver Paketen kostenlos inkludiert. Es fallen keine Zusatzkosten für die Nutzung an.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo finde ich einen World4You Cloud Client für Windows/Mac OS/Linux?

Clients für Windows, Mac OS und Linux finden Sie unter https://owncloud.org/install/#install-clients.

 

Bitte bedenke Sie, dass diese Apps zwar mit Ihrer World4You Cloud kompatibel sind, aber nicht von World4You bereitgestellt oder durch den Support behandelt werden.

 

1. Eingabe der Serveradresse

Wenn der Client Sie nach der Serveradresse fragt, geben Sie https://cloudlogin02.world4you.com/ bzw. die URL, die Sie in der E-Mail mit Ihren World4You-Cloud-Zugangsdaten erhalten haben, ein.

2. Eingabe der Login-Daten

Danach müssen noch Ihren Benutzernamen und das Passwort eingeben.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lautet die WebDAV URL für World4You Cloud?
Die WebDAV URL lautet https://cloudlogin.world4you.com/remote.php/webdav/. Sie finden diese URL auch links unten, in ihrem World4You Cloud Kalender, nach einem Klick auf das Zahnrad.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie lautet die CalDAV URL für meinen World4You Cloud Kalender?
Die CalDAV URL lautet https://cloudlogin.world4you.com/remote.php/caldav/. Sie finden diese URL auch links unten, in ihrem World4You Cloud Kalender, nach einem Klick auf das Zahnrad.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo finde ich die World4You Cloud App für Android und iOS?
Zur Verwendung der World4You Cloud empfehlen wir Ihnen die Nutzung der Owncloud App. Diese können Sie unter den folgenden Links herunterladen.
Bitte bedenke Sie, dass diese Apps zwar mit ihrer World4You Cloud kompatibel sind, allerdings nicht von World4You bereitgestellt und daher auch nicht vom Support behandelt werden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum lässt sich die von World4You Cloud erstellte .zip-Datei unter Mac nicht öffnen?

Wenn Sie ein ganzes Verzeichnis aus der World4You Cloud herunterladen, wird dieses als .zip-Datei gesendet. Unter Umständen kann diese Datei im Mac-Betriebssystem nicht geöffnet werden, weil dieses den zip64-Standard nicht unterstützt.

 

Im App Store können Sie mit der Suche nach zip zahlreiche Programme finden, welche die .zip-Datei für Sie entpacken können.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie viel kostet die Cloud?
Für die Cloud fallen keinerlei Zusatzkosten an. Die Nutzung des inkludierten Cloudspeichers ist in jedem Domainserver-Paket ohne Aufpreis inklusive.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meine Cloud als Onlinefestplatte verwenden?
Ja. Die World4You Cloud kann als Online-Laufwerk unter Windows und Mac verwendet werden. Mit der entsprechenden Cloud App können Sie auch auf Ihrem Smartphone und Tablet auf Ihre Daten zugreifen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Email & Exchange
Kann ich beliebig viele E-Mails versenden?

Es existiert ein Limit von 2.000 E-Mails pro Tag. Achten Sie zusätzlich darauf, dass Sie pro E-Mail nicht mehr als 100 Empfänger eintragen, da Sie sonst Gefahr laufen, in einer Blacklist angeführt zu werden. Dies hat zur Folge, dass Ihre E-Mails künftig im Spam-Ordner des Empfängers landen könnten.

 

Das Limit kann auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung im Reiter Mail Einstellungen einmal pro Tag zurückgesetzt werden. Der Reset findet täglich zu Mitternacht automatisch statt. Wenn Sie Ihr Limit zusätzlich erweitern möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Support via Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie groß darf der Anhang meiner E-Mail sein?

Die maximale Versandgröße einer E-Mail liegt bei 100 MB.

 

Für den Austausch größerer Datenmengen kann auch die kostenlose World4You Cloud verwendet werden.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich E-Mails verzögert und nicht sofort zugestellt?

Verzögerungen bei der Zustellung können durch diverse Spam-Prüfungen (Greylisting) beim Absender sowie beim Empfänger entstehen. Sie können den Spamschutz auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung unter dem Reiter Mail Einstellungen deaktivieren.

 

Der Begriff Graue Liste bzw. Greylisting bezeichnet eine Form der Spam-Bekämpfung bei E-Mails, bei der die erste E-Mail von unbekannten Absendern zunächst abgewiesen und erst nach einem weiteren Zustellversuch angenommen wird.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein E-Mail-Speicher ist voll. Was kann ich tun?
Für den Mail-Speicherplatz in Ihrem Paket gilt unser Fair-Use-Prinzip. Zur individuellen Anpassung Ihres Mailspeichers wenden Sie sich bitte direkt an billing@world4you.com.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich habe versehentlich meine Mailbox gelöscht. Kann mir World4You helfen?

Ja. Sollten Sie versehentlich E-Mails oder ganze Mailboxen gelöscht haben, kann im Normalfall ein Backup vom Vortag eingespielt werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt über my.world4you.com unter Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren an unseren Support.

 

Bitte beachten Sie, dass die Backups lediglich 4 Tage lang gespeichert werden und dieser Aufwand einmalig mit EUR 20,00 verrechnet wird.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein Mailserver steht auf einer Blacklist, wie soll ich vorgehen?

Ein Delisting wird bei World4You immer umgehend veranlasst. Wie lange das Delisting dauert, hängt von der jeweiligen Blacklist ab. Bitte versenden Sie das E-Mail nochmals an den Empfänger. Da der Versand nicht immer über die gleiche IP-Adresse erfolgt, kann es durchaus sein, dass das E-Mail sofort durchgeht.

 

Wenn Sie wieder eine Fehlermeldung erhalten, warten Sie bitte etwas und versuchen es später erneut.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich per SMTP Mails über meine Webseite versenden?

Wenn Sie Ihre E-Mails nicht über Sendmail bzw. die PHP mail()-Funktion versenden möchten, können Sie unseren SMTP-Server verwenden. Wir empfehlen die folgende Konfiguration, wenn Sie größere Aussendungen, also mehr als 500 E-Mails pro Tag, tätigen möchten.

Bezeichnung Inhalt
Mailserver: websmtp.world4you.com

Benutzername (SMTP Authentifizierung):

eine Ihrer E-Mail-Adressen
Kennwort: Kennwort zur E-Mail-Adresse
Port: Port 25 (=Standard)
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein Mailserver ist durch die Blacklist UCE Protect uceprotect.net blockiert. Was soll ich tun?
Ein Delisting wird bei World4You immer umgehend veranlasst. Wie lange dieses Delisting dauert, hängt von der jeweiligen Blacklist ab. Die Liste UCE Protect listet teilweise ganze Netzblöcke. Deswegen empfehlen wir, das Matching auf mehrere Antispam-Listen aufzuteilen bzw. die Whitelist der ISPA (Internet Services Providers Austria) zu nutzen, um E-Mails von etablierten Providern in Österreich durchzulassen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie wird bei Moodle der SMTP-Versand korrekt konfiguriert?

In Moodle muss der E-Mail-Absender in der Regel nochmals überschrieben werden, besonders dann, wenn im Benutzerprofil externe E-Mail-Adressen eingetragen sind. Einige SMTP-Server verweigern sonst die Annahme. Hier kommt es zu folgender (oder vergleichbarer) Fehlermeldung:

 

Invalid authentication (you can only send from @<domain> or its aliases)

 

Um dieses Problem zu beheben, muss die Support-Mail-Adresse adaptiert bzw. neu gesetzt werden.

 

1. SMTP-Einstellungen setzen

Die zu benutzende E-Mail-Adresse muss auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltungangelegt worden und aktiv sein. Dort kann auch das Passwort neu gesetzt werden bzw. werden auch die entsprechenden Adressen und Ports angeführt.

 

Hier wird eine World4You-Adresse gesetzt. Klicken Sie dazu rechts oben auf den Admin-Namen und wechseln anschließend in  Einstellungen > Website-Administration > Server > Ausgehende E-Mails.

2. Support-Mail setzen

Hier muss nun ein Absender derselben Domain, wie bei den SMTP-Einstellungen, gesetzt werden. Es muss nicht zwingend derselbe Benutzer sein und es können auch Adressen wie moodle@ oder noreply@ verwendet werden. Der eingetragene Support-Name kann ebenfalls gelöscht werden, es wird automatisch der Standard-Benutzer verwendet.

In Moodle gibt es keine Möglichkeit zum Test des Mailversands. Mithilfe des Plugins Moodle Mail Test können solche Tests einfach durchgeführt werden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich E-Mails mit SSL-Verschlüsselung abrufen und versenden?
Ja. World4You unterstützt die SSL-verschlüsselte Kommunikation und empfiehlt ihre Nutzung.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum funktioniert meine SSL-Verbindung nicht mehr?

Die World4You-Systeme arbeiten selbstverständlich mit den aktuellsten Software-Versionen. Dies trifft natürlich auch auf den Bereich Sicherheit zu, Stichwort SSL/TSL. Sollte Ihr E-Mail-Client eine Fehlermeldung liefern, deutet das auf eine veraltete Software hin. Mit hoher Wahrscheinlichkeit nutzt Ihre Software (z.B. Windows XP, Outlook 2000/2003) eine alte und sicherheitskritische SSL-Version bzw. unterstützt den aktuellen Sicherheitsstandard nicht mehr. Die Verwendung von veralteten SSL-Versionen birgt ein hohes Sicherheitsrisiko und hebt eine Verschlüsselung praktisch auf.

 

Um dieses Problem zu lösen, aktualisieren Sie bitte Ihre Anwendungen, um wieder verschlüsselt auf die Systeme zugreifen zu können. Bis dahin ist ein Zugriff nur ohne Verschlüsselung möglich. In Ihren Kontoeinstellungen können Sie die SSL-Verschlüsselung jederzeit deaktivieren.

 

Unsere dringende Empfehlung ist ein zeitnahes Update Ihrer Software.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich mit meinem Smartphone E-Mails bei World4You abrufen?

Ja. Dies ist mit Ihrem iPhone, Android-Handy und anderen internetfähigen Geräten natürlich möglich.

 

Zur einfacheren Einrichtung bieten wir Ihnen Schritt-für-Schritt-Anleitungen unter dem Menüpunkt E-Mail & Exchange.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse auf meinem Androidgerät einrichten?

1. Account hinzufügen

Wählen Sie im Bereich Konten die Option Konto hinzufügen.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-1
Bitte wählen Sie den gewünschten Kontotyp. Nachfolgend finden Sie die Einstellungen für POP3 und IMAP. Exchange kann nur in Verbindung mit einem Microsoft Exchange Konto verwendet werden.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-2

2. Daten angeben

Geben Sie die gewünschte E-Mail-Adresse im Feld ein.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-3

Wenn Sie POP3 als Kontotyp gewählt haben:

Als POP3-Server geben Sie bitte pop3.world4you.com und das für die E-Mail-Adresse festgelegte Passwort ein.

w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-4

Wenn Sie IMAP als Kontotyp gewählt haben:

Als IMAP-Server geben Sie bitte imap.world4you.com und das für die E-Mail-Adresse festgelegte Passwort ein.

 

Auf my.world4you.com muss unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen IMAP aktiviert sein.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-5
Als SMTP-Server geben Sie bitte smtp.world4you.com an.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-6

3. Weitere Einstellungen

Setzen Sie Ihre gewünschten Einstellungen.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-7
Im Anschluss können Sie den Namen angeben, der als Absender Ihrer E-Mails angezeigt wird. Beenden Sie die Einrichtung mit einem Klick auf Weiter.
w4y-at-faq-email-und-exchange-android-einrichten-schritt-8
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse auf dem iPhone einrichten?

1. Account hinzufügen

Wechseln Sie am iPhone in Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender > Accounts und tippen Sie auf Account hinzufügen. In dieser Auswahl wählen Sie Andere.
w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-01
Tippen Sie auf Mail-Account hinzufügen.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-02

 

2. Daten angeben

Befüllen Sie die Felder mit Ihrem Namen, der E-Mail-Adresse, dem Passwort sowie mit einer Beschreibung. Anschließend bestätigen Sie die Daten mit einem Klick auf Weiter.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-03

POP3

Wenn Sie POP3 verwenden möchten, lautet der Hostname pop3.world4you.com. Benutzername ist immer Ihre E-Mail-Adresse.

Der Hostname für ausgehende E-Mails lautet smtp.world4you.com.
Benutzername und Passwort sind die gleichen Daten wie bei Ihrer POP3-Anmeldung.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-05

IMAP

Wenn Sie IMAP verwenden möchten, lautet der Hostname imap.world4you.com.
Benutzername ist immer Ihre E-Mail-Adresse.

 

Auf my.world4you.com muss unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen IMAP aktiviert sein.


Der Hostname für ausgehende E-Mails lautet smtp.world4you.com.
Benutzername und Passwort sind die gleichen Daten wie bei Ihrer IMAP-Anmeldung.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-04

 

Im letzten Schritt können Sie wählen, ob auch die Notizen im Konto (bei IMAP-Auswahl) gespeichert werden sollen. Anschließend auf Sichern tippen.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-06

 

3. Weitere Einstellungen

SMTP-Authentifizierung

 

Wenn das Konto eingerichtet ist, muss die SMTP-Authentifizierung überprüft werden, sodass Sie E-Mails senden können. Dafür klicken Sie bei Ihrem E-Mail-Konto am iPhone auf SMTP (Server für ausgehende E-Mails) und im nächsten Schritt auf smtp.world4you.com.

w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-07
Hostname: Muss unbedingt auf smtp.world4you.com lauten.
Benutzername: Muss die verwendete E-Mail-Adresse mit dem dazu gehörenden Passwort sein.
Authentifizierung: Muss unbedingt auf Kennwort gesetzt werden.
Port: Hier kann Port 25 oder 587 verwendet werden.
w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-08
Wenn Sie nicht wollen, dass die eingegangenen E-Mails auf dem Server gelöscht werden, dann stellen Sie Vom Server löschen auf Niemals ein.
w4y-at-faq-mail-einrichten-iphone-09
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse in Microsoft Outlook einrichten?
Starten Sie Outlook. Über Datei > Informationen erreichen Sie die Kontoinformationen. Klicken Sie hier auf Konto hinzufügen.
Im nächsten Fenster wird die Einrichtung Ihrer E-Mail-Adresse eingeleitet. Geben Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse ein. Aktivieren Sie die Auswahl Ich möchte mein Konto manuell einrichten.
Wählen Sie, je nach Wunsch, den Punkt POP oder IMAP.

POP3

Wenn Sie Ihre E-Mails mit POP3 abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Server für eingehende E-Mails: pop3.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails (SMTP): smtp.world4you.com
Port für SMTP: 587

 

Wenn Sie SSL verwenden möchten, wählen Sie die Verschlüsselungsoption SSL/TLS und verwenden Sie den Port 995 (POP3).

IMAP

Wenn Sie Ihre E-Mails mit IMAP abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Server für eingehende E-Mails: imap.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails (SMTP): smtp.world4you.com
Port für SMTP: 587

 

Wenn Sie SSL verwenden möchten, wählen Sie die Verschlüsselungsoption SSL/TLS und verwenden Sie den Port 993 (IMAP).

Im folgenden Fenster geben Sie das Kennwort für Ihren E-Mail-Zugang ein und klicken auf OK.
Damit ist Ihre Kontoeinrichtung abgeschlossen. Bestätigen Sie dies mit einem Klick auf OK.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse auf meinem Windows Phone einrichten?

1. Account hinzufügen

Wechseln Sie am Windows Phone Einstellungen > Konten > E-Mail-& App-Konten und tippen Sie auf Konto hinzufügen.
E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 1
Wählen Sie in der folgenden Auswahl die Option Outlook.com.
E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 2
Im erweiterten Setup tippen Sie auf Internet-E-Mail.
E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 3

2. Daten angeben

Befüllen Sie die Felder mit Ihrer E-Mail-Adresse. Der Benutzername ist immer Ihre E-Mail-Adresse. Der Kontoname und der Name, unter dem Ihre Nachrichten gesendet werden, können frei gewählt werden.
E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 4

POP3

Wenn Sie POP3 verwenden möchten, lautet der Hostname pop3.world4you.com.

 

Der Hostname für ausgehende E-Mails lautet smtp.world4you.com. Aktivieren Sie alle Checkboxen und klicken Sie anschließend auf Anwenden.

E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 6

IMAP

Wenn Sie IMAP verwenden möchten, lautet der Hostname imap.world4you.com.

 

Auf my.world4you.com muss unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen IMAP aktiviert sein.

 

Der Hostname für ausgehende E-Mails lautet smtp.world4you.com. Aktivieren Sie alle Checkboxen und klicken Sie anschließend auf Anwenden.

E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 5
Ihr Konto wurde nun erfolgreich eingerichtet.
E-Mail einrichten Windows Phone Schritt 7
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine E-Mail-Adresse in Apple Mail einrichten?

1. Account hinzufügen

Starten Sie Apple Mail und öffnen Sie die Einstellungen über das Menü.

Um ein neues Konto hinzufügen zu können, klicken Sie unten links auf das Plus-Symbol (+).

Falls Sie im Programm Apple Mail noch keine einzige E-Mail-Adresse angelegt haben, gelangen Sie zuerst zu folgendem Schritt. Hier müssen Sie den Anbieter des Mail-Accounts auswählen. Für Ihre World4You-E-Mail verwenden Sie bitte Anderer Mail-Account ... und klicken auf Fortfahren.

2. Daten angeben

Geben Sie hier die benötigten Daten ein.

 

Vollständiger Name: Vor- und Nachname oder der Firmenname.
E-Mail-Adresse: Die E-Mail-Adresse, die Sie einrichten möchten.
Kennwort: Geben Sie das Passwort, welches Sie unter my.world4you.com für diese E-Mail-Adresse angelegt haben, ein.

 

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Anmelden.

POP3

Als Benutzername geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Wenn Sie Ihre E-Mails mit POP3 abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Accounttyp: POP
Server für eintreffende E-Mails: pop3.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails: smtp.world4you.com

 

Mit Anmelden fahren Sie fort.

IMAP

Als Benutzername geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. Wenn Sie Ihre E-Mails mit IMAP abrufen wollen, geben Sie folgende Daten ein:

 

Accounttyp: IMAP
Server für eintreffende E-Mails: imap.world4you.com
Server für ausgehende E-Mails: smtp.world4you.com

 

Mit Anmelden fahren Sie fort.

 

Auf my.world4you.com muss unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen IMAP aktiviert sein.

SMTP-Authentifizierung

Wenn das Konto eingerichtet ist, muss die SMTP-Authentifizierung noch überprüft werden, um E-Mails senden zu können. Dafür öffnen Sie im Apple Mail über das Menü Mail die Einstellungen.

 

Klicken Sie bei der gewünschten E-Mail-Adresse auf Servereinstellungen. Anschließend wählen Sie bei Account SMTP-Serverliste bearbeiten ... aus.

Hier sehen Sie den verwendeten SMTP-Server. Dieser muss auf smtp.world4you.com lauten.

 

Entfernen Sie bitte unbedingt das Häkchen von Verbindungseinstellungen automatisch verwalten, da der E-Mail-Versand im Zuge eines Programm-Updates von Apple Mail ansonsten beeinträchtigt werden könnte.

Port

Hier kann Port 25 oder 587 verwendet werden.

 

Authentifizierung: Muss unbedingt auf Kennwort gesetzt werden.
Benutzername: Muss die verwendete E-Mail-Adresse mit dem dazu gehörenden Passwort sein.

 

Schließen Sie anschließend die Einrichtung mit einem Klick auf OK ab.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ist ein Spamschutz bei World4You inkludiert?
Ja. Ein Spam- bzw. Virenschutz ist für Ihre E-Mail-Adressen ohne Aufpreis inkludiert. Dieser kann auf Wunsch jederzeit auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen deaktiviert werden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Verwaltung
Kann ich im Kundenbereich neue E-Mail-Adressen einrichten?
Ja. Voraussetzung hierfür ist ein Domainserver. Die gesamte Verwaltung der Mailboxen erfolgt zentral auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung. Hier finden Sie zum Anlegen neuer Mailboxen die Schaltfläche Neue Mailbox anlegen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein E-Mail-Alias?

Ein E-Mail-Alias ist kein eigenes Postfach, sondern eine Weiterleitungsadresse. Mit einer Alias-Adresse können Sie E-Mails an ein Postfach weiterleiten. Die Alias-Verwaltung finden Sie auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Alias-Verwaltung.

 

 

Beispiel: Alias-E-Mail-Adresse office@beispielwebsite.at wird weitergeleitet an IhrName@beispielwebsite.at. Somit ist Ihre persönliche E-Mail-Adresse unter mehreren Namen erreichbar. Eine Alias-Adresse kann auch mehrere Empfänger besitzen (Verteiler).
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wo und wie lege ich eine neue E-Mail-Adresse oder einen Alias an?

Dies können Sie auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung erledigen. Neue E-Mail-Adressen können im Reiter Benutzer-Verwaltung (Neue Mailbox anlegen) angelegt werden, Aliase werden im Reiter Alias-Verwaltung (Neuen Alias anlegen) eingerichtet.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ist meine neue Mailbox bzw. E-Mail-Adresse sofort aktiv?

Ja. Neu angelegte Mailboxen sowie Aliase sind grundsätzlich umgehend aktiv.

 

Bei Neuregistrierungen kann der Vorgang durch die Freischaltung der Domain bis zu 24 Stunden dauern.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was kann ich tun, wenn ich das Passwort für meine E-Mail vergessen habe?
Unser Support hat auf das Passwort Ihrer Mailbox keinen Zugriff, daher bitten wir Sie, ein neues anzulegen. Dies können Sie auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung erledigen, indem Sie bei der gewünschten Mailbox auf Bearbeiten klicken und ein neues Passwort hinterlegen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich meine E-Mails mit IMAP abrufen?

Ja. IMAP (und POP3) ist bei allen Domainserver-Produkten inkludiert.

 

Bei Paketen, die vor dem August 2013 bestellt wurden, ist IMAP standardmäßig deaktiviert und muss auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung aktiviert werden. Wenn Sie die Einstellung für jede Mailbox individuell treffen möchten, klicken Sie zunächst auf Mailbox bearbeiten und setzen einen Haken bei IMAP.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Welche Ports und Mailserver muss ich beim Einrichten angeben?

Ihr Mailprogramm (Outlook, Thunderbird etc.) sollte automatisch die richtigen Ports in der Standardkonfiguration verwenden. Nachfolgend finden Sie die bei World4You verfügbaren Ports:

Protokoll Port
SMTP: 25

Alternativer SMTP-Port (submission)

587
POP3: 110
SSL POP3: 995
IMAP: 143
SSL IMAP: 993

 

Unser Webmail erreichen Sie mit den folgenden Ports:

Protokoll Port
HTTP: 80

SSL (HTTPS):

443

 

Verwenden Sie außerdem folgende Mailserver:

Mailserver-Einstellung Adresse
POP3 (Posteingangsserver) pop3.world4you.com

IMAP (Posteingangsserver)

imap.world4you.com
SMPT (Postausgangsserver) smtp.world4you.com
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich habe beim SMTP-Versand über Port 25 Probleme - was kann ich tun?

Falls Sie beim Versand über unsere World4You-Mailserver Probleme haben, konfigurieren Sie bitte Ihr Mailprogramm zur Nutzung des alternativen Port 587. Ein möglicher Grund für dieses Problem ist, dass Ihr Mobilfunkanbieter (z.B. Drei) den Zugriff auf Port 25 intern teilweise eingeschränkt hat.

 

Sollte der Versand dennoch nicht mehr funktionieren, nehmen Sie am besten direkt Kontakt mit Ihrem Internetanbieter auf.

 

Alternativ können Sie natürlich über Ihren Browser auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Webmail oder gleich direkt über diesen Link in Ihr Postfach einsteigen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Mein Mail-Programm fragt mich immer wieder nach dem Passwort, was kann ich tun?
Achten Sie bitte darauf, dass Sie als Usernamen/Kontonamen Ihre vollständige E-Mail-Adresse angeben. Unser Support hat auf Ihr Passwort keinen Zugriff, daher bitten wir Sie, ein neues anzulegen. Dies können Sie auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung erledigen, indem Sie bei der gewünschten Mailbox auf Bearbeiten klicken und ein neues Passwort hinterlegen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was bedeutet die Fehlermeldung "550 Daily SMTP quota reached"?

Die Fehlermeldung 550 Daily SMTP quota reached bedeutet, dass das Tageslimit für E-Mail-Versand erreicht wurde. Dieses Limit ist auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung im Reiter Mail Einstellungen ersichtlich. Das Tageslimit kann ein Mal pro Tag manuell zurückgesetzt werden.

 

Sofern Sie selbst keine E-Mails in größeren Mengen verschicken, kann es sein, dass Ihre E-Mail-Adresse bzw. Ihr Passwort gehackt wurde und bereits Spam versendet. Überprüfen Sie in diesem Fall bitte die Sicherheit Ihres PCs und generieren Sie unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung > Mail Einstellungen gegebenenfalls neue, sichere Passwörter.

 

Wenn Sie regelmäßig Newsletter verschicken, kann Ihr tägliches Limit angepasst werden. Wenden Sie sich hierfür bitte via Hilfe / Support > Helpdesk kontaktieren an unseren Support.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Catch-All-Funktion?

Um die Catch-All-Funktion zu aktivieren, müssen Sie eine Alias-E-Mail-Adresse einrichten. An die angegebene Zieladresse erhalten Sie alle Catch-All-E-Mails. Sie können die entsprechende Einstellung auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung unter dem Reiter Alias-Verwaltung tätigen.

 

Der Empfang aller Catch-All-E-Mails bedeutet, dass auch Spam übermittelt werden kann. Aus Spamschutzgründen empfehlen wir daher den Verzicht auf die Catch-All-Funktion.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Kann ich die E-Mail-Weiterleitungsadresse bei DomainOnly später ändern?
Ja. Die Änderung der Weiterleitungsadresse ist jederzeit auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Weiterleitung möglich. Diese Änderung ist bei World4You natürlich kostenlos.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein SPF-Eintrag?

SPF = Sender Policy Framework ist eine Technik, die das Fälschen des Absenders einer E-Mail erschweren soll. Durch das Aktivieren des SPF-Eintrags wird in der DNS-Zone ein TXT-Eintrag mit der SPF-Information hinterlegt, welche Server E-Mails für diese Domain senden dürfen. SPF kann so zur Bekämpfung von Spam und zur Erschwerung von Phishing beitragen. Wir empfehlen daher dringend, SPF zu aktivieren. Dies können Sie auf my.world4you.com unter E-Mail & Exchange > Mail Verwaltung im Reiter Mail Einstellungen tun.

 

Verwenden Sie zusätzlich eigene Server, müssen diese im SPF-Record mit include definiert werden. Dies ist auf my.world4you.com unter Domains > DNS mit Klick auf SPF Record möglich. Dies sind die entsprechenden Einträge:

 

World4You Standardeintrag: v=spf1 mx include:spf.w4ymail.at -all

Mit eigenem Server: v=spf1 mx include:spf.w4ymail.at a:HOSTNAME -all

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Webmail
Wo finde ich das Webmail?
Sie erreichen das Webmail unter folgender Adresse: https://webmail.world4you.com. Damit steht Ihnen eine umfangreiche E-Mail-Software zur Verfügung.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich im Webmail Spam-Filter anlegen?
Um im Webmail-Spamfilter anzulegen, muss der Spamschutz für Ihre Domain aktiviert sein. Falls Sie den Spamschutz nicht aktiviert haben, können Sie dies auf my.world4you.com in der Mail-Verwaltung erledigen. Sobald der Spamschutz aktiviert ist, wird automatisch die Spam-Wahrscheinlichkeit für jede Ihrer eingehenden E-Mails erkannt.

 

Danach können Sie im Webmail unter Einstellungen > Filter einen neuen Filter anlegen und Spam-Wahrscheinlichkeit als Filterregel auswählen (siehe Screenshot). Sie können dabei angeben, ab welcher Wahrscheinlichkeit die Regel aktiv werden soll. Ein guter Richtwert, ab dem Nachrichten als Spam angesehen werden können, ist 50%.

Unter Filteraktionen können Sie dann auswählen, welche Aktion für die von der Filterregel betroffenen Nachrichten ausgeführt werden soll. Sie können diese beispielsweise in einen Spam-Ordner verschieben oder auch einfach verwerfen lassen.

 

Es ist auch möglich, mehrere Spam-Filter gleichzeitig zu benutzen. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Nachrichten mit über 50% Spamwahrscheinlichkeit in den Spam-Ordner verschieben und Nachrichten mit über 80% sofort verwerfen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Was ist ein Autoresponder bzw. Autoreply und wie richte ich es ein?
Mit dem Autoresponder (oder auch automatische Antwort bzw. Auto-Reply) erstellen Sie eine automatische Antwort auf eingehende E-Mails, wenn Sie z.B. im Urlaub sind. Dies können Sie pro E-Mail-Adresse im Webmail festlegen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Hosted Exchange
Wie bestelle ich Microsoft Hosted Exchange?
Auf my.world4you.com können Sie unter E-Mail & Exchange > MS Exchange durch einen Klick auf Testphase starten den MS Hosted Exchange für 30 Tage kostenlos testen.

Vorhandene Mailboxen (POP3 oder IMAP)

Haben Sie bereits ein E-Mail-Konto (POP3 oder IMAP) eingerichtet, können Sie dieses auf ein MS Exchange Konto überführen, indem Sie auf Upgrade auf Exchange klicken.

Neue Exchange-Mailbox anlegen

Klicken Sie auf Neue Mailbox anlegen, um ein neues Konto für Hosted Exchange anzulegen.

 

Geben Sie unter Benutzer die gewünschte Adresse ein, die vor dem @-Zeichen und Ihrer Domain stehen soll. Tragen Sie anschließend Ihren gewünschten Anzeigenamen (in der Regel Ihr vollständiger Name) in das dafür vorgesehene Feld ein und wählen Sie ein Passwort. Klicken Sie abschließend auf Hinzufügen.

 

Sie haben bei World4You eine Kontakt-E-Mail-Adresse angegeben. Falls Sie diese auf MS Exchange überführen möchten, geben Sie bitte eine alternative E-Mail-Adresse ein, da sich Ihre Zugangsdaten ändern.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Microsoft Hosted Exchange auf meinem Androidgerät einrichten?
Wählen Sie im Bereich Konten die Option Konto hinzufügen.
w4y-at-faq-exchange-android-einrichten-schritt-1
Bitte wählen Sie den gewünschten Kontotyp. Nachfolgend finden Sie die Einstellungen für Exchange, POP3 und IMAP. Wählen Sie Exchange.
w4y-at-faq-exchange-android-einrichten-schritt-2
Geben Sie die entsprechende E-Mail-Adresse im Feld ein.
w4y-at-faq-exchange-android-einrichten-schritt-3

Geben Sie hier das zugehörige Passwort ein. Als Server verwenden Sie  exchange.world4you.com.

 

Die restlichen Einstellungen trifft Ihr Androidgerät automatisch. Sie sollten aus Sicherheitsgründen dennoch darauf achten, dass Ihr Exchange-Konto mit SSL/TSL verbunden ist.


Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Weiter. Im weiteren Verlauf erhalten Sie die Möglichkeit, einige Einstellungen zu treffen.

w4y-at-faq-exchange-android-einrichten-schritt-4
Abschließend können Sie Ihr Exchange-Konto benennen. Beenden Sie die Einrichtung mit einem Klick auf Weiter.
w4y-at-faq-exchange-android-einrichten-schritt-7
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Microsoft Hosted Exchange auf meinem iPhone einrichten?

1. Account hinzufügen

Wechseln Sie am iPhone in Einstellungen > Mail und tippen Sie auf Account hinzufügen. In dieser Auswahl wählen Sie Exchange.
w4y-at-faq-exchange-iphone-einrichten-schritt-1

2. Daten angeben

Geben Sie hier die benötigten Daten ein.

 

E-Mail: Die E-Mail-Adresse, die Sie einrichten möchten.
Passwort: Geben Sie das Passwort, welches Sie auf my.world4you.com für diese Exchange E-Mail-Adresse angelegt haben, ein.
Beschreibung: Können Sie optional vergeben.


Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Weiter.

w4y-at-faq-exchange-iphone-einrichten-schritt-2
Üblicherweise müssen Sie keine weiteren Angaben mehr vornehmen. Klicken Sie auf Weiter, um das Exchange-Konto fertigzustellen.
w4y-at-faq-exchange-iphone-einrichten-schritt-3

3. Weitere Einstellungen

Falls diese Angaben nicht genügen, verwenden Sie exchange.world4you.com als Server. Klicken Sie auf Weiter, um das Exchange-Konto fertigzustellen.
w4y-at-faq-exchange-iphone-einrichten-schritt-4
Im letzten Schritt können Sie wählen, ob auch weitere Apps Ihre Daten mit Exchange synchronisieren sollen. Abschließend tippen Sie auf Sichern. Die Einrichtung des Exchange-Accounts auf Ihrem iPhone ist damit abgeschlossen.
w4y-at-faq-exchange-iphone-einrichten-schritt-5
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Microsoft Hosted Exchange auf meinem Windows Phone einrichten?
Wechseln Sie am Windows Phone zu Einstellungen > Konten > E-Mail-& App-Konten und tippen Sie auf Konto hinzufügen.
w4y-at-faq-exchange-einrichten-windows-phone-schritt1
In der Auswahl wählen Sie Erweitertes Setup.
w4y-at-faq-exchange-einrichten-windows-phone-schritt2
Wählen Sie nun Exchange ActiveSync aus.
w4y-at-faq-exchange-einrichten-windows-phone-schritt3
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Der Kontoname kann frei gewählt werden. Aktivieren Sie alle Checkboxen und klicken Sie anschließend auf Anmelden.
w4y-at-faq-exchange-einrichten-windows-phone-schritt4
Ihr Exchange-Konto ist eingerichtet.
w4y-at-faq-exchange-einrichten-windows-phone-schritt5
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Microsoft Hosted Exchange in Apple Mail einrichten?
Starten Sie Apple Mail und fügen Sie ein neues Konto hinzu. Wählen Sie dazu vorab gleich im Apple Mail Fenster Exchange aus.

Geben Sie hier die benötigten Daten ein.

 

Vollständiger Name: Vor- und Nachname oder der Firmenname.
E-Mail-Adresse: Die E-Mail-Adresse, die Sie einrichten möchten.
Passwort: Geben Sie das Passwort, welches Sie auf my.world4you.com für diese E-Mail-Adresse angelegt haben, ein.

 

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit einem Klick auf Anmelden.

Falls Exchange Daten abgefragt werden:

Interne URL: https://exchange.world4you.com/autodiscover/autodiscover.xml
Externe URL: https://exchange.world4you.com/autodiscover/autodiscover.xml

 

Im letzten Schritt können Sie auswählen, welche Apps Hosted Exchange verwenden und die Daten synchronisieren sollen. Beenden Sie die Einrichtung mit einem Klick auf Fertig.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich Microsoft Hosted Exchange in Outlook einrichten?
Starten Sie Outlook. Über Datei > Informationen erreichen Sie die Kontoinformationen. Klicken Sie hier auf Konto hinzufügen.
Im nächsten Fenster wird die Einrichtung Ihrer E-Mail-Adresse eingeleitet. Geben Sie hierfür Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf Verbinden.
Exchange Outlook einrichten Schritt 2
Outlook verbindet sich automatisch mit dem Exchange Server. Sie brauchen vorerst keine weiteren Eingaben zu tätigen. Unter Umständen öffnet sich hier ein Fenster, in dem Sie Outlook nach der abgebildeten Erlaubnis fragt. Klicken Sie auf Zulassen.
Exchange Outlook einrichten Schritt 3

Geben Sie Ihr Exchange-Kennwort ein und klicken Sie auf OK.

 

Exchange Outlook einrichten Schritt 4

Hiermit ist Ihre Kontoeinrichtung abgeschlossen. Sie können dies mit einen Klick auf OK bestätigen.

 

Exchange Outlook einrichten Schritt 5
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Easy.Install
In welchen Paketen ist Easy.Install inkludiert?
Easy.Install ist in allen Domainserver-Paketen (ausgenommen Domainserver Basic) inkludiert. Es fallen auch pro Installation keine weiteren Kosten für Sie an.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich meine Website über Easy.Install updaten?

Ein Update Ihrer Webseite über Easy.Install ist nicht möglich. Updates können Sie einfach und unkompliziert im jeweiligen Backend der Plattform vornehmen.

 

Easy.Install ist nur zur Neuinstallation einer Anwendung (wie z.B. Joomla, Wordpress) vorgesehen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich erhalte den Fehlerhinweis "Folgende Dateien existieren bereits im Zielverzeichnis". Was muss ich tun?

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie ein Easy.Install-Modul in ein Verzeichnis installieren wollen, in welchem bereits Dateien mit gleichem Dateinamen existieren. Eine Sicherheitsfunktion in Easy.Install verhindert ein Überschreiben vorhandener Dateien. Sie müssen die vorhandenen Dateien löschen oder ein anderes Zielverzeichnis wählen.

 

Wählen Sie immer ein leeres Verzeichnis für die Installation, um Überschneidungen im Dateinamen zu vermeiden.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Ich erhalte den Fehler "Fatal error. Allowed memory size...". Was kann ich tun?

Es handelt sich hierbei um die folgende Fehlermeldung. Die Ihnen angezeigte kann unter Umständen geringfügig abweichen:

 

Fatal error: Allowed memory size of 20971520 bytes exhausted (tried to allocate 32 bytes) in /home/....../web/t3lib/class.t3lib_div.php on line 2285

 

Einige Templates, beispielsweise TemplaVoila für Typo3, haben ein überdurchschnittlich hohes PHP Memory Limit. Sie können dieses kostenlos auf my.world4you.com unter Webspace > Einstellungen um 25% erhöhen. Sollte diese Erhöhung nicht ausreichen, empfehlen wir ein Upgrade auf ein größeres Domainserver-Paket unter Webspace > Paket-Wechsel.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Funktioniert das CMS Drupal bei World4You?
Ja. Sie können Drupal problemlos und einfach via Easy.Install installieren. Auf my.world4you.com finden Sie diese Option unter Easy.Install > Installieren. Selbstverständlich können Sie Ihr System auch manuell installieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ich ein Gästebuch auf meiner Website einrichten?
World4You stellt via Easy.Install ein Gästebuch zur Verfügung. Dieses Gästebuch kann auch in einem Unterverzeichnis angelegt werden. Anschließend müssen Sie eine entsprechende Verlinkung auf Ihrer Website setzen, um Ihre Besucher auf Ihr Gästebuch aufmerksam zu machen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie update ich Wordpress?

Um Wordpress updaten zu können, müssen Sie sich im Administrationsbereich anmelden (z.B. www.beispielwebsite.at/wp-admin).

 

Falls Sie Wordpress per Easy.Install von World4You installiert haben, wurden Ihnen die Anmeldedaten per E-Mail zugesandt.

 

Tippen Sie außerdem noch die Zeichen aus dem Bild, dem sogenannten Captcha, ab. Captchas werden als Sicherheitsmaßnahme verwendet, um automatisierte Programme zu erkennen und zu blockieren.

Wenn Ihre Wordpress-Version veraltet ist, dann wird Ihnen das gleich direkt auf der Startseite angezeigt. Um die Installation der neuesten Version einzuleiten, klicken Sie auf Bitte aktualisiere jetzt.
Im nächsten Schritt klicken Sie auf Jetzt aktualisieren und der Installationsvorgang wird sofort eingeleitet.
Sollten anschließend wichtige Sicherheitsupdates verfügbar sein, werden diese von Wordpress in der Regel selbstständig installiert.
Zusätzlich zu den Hauptkomponenten von Wordpress gibt es noch Plugins und Themes. Diese müssen von Ihnen manuell aktualisiert werden. Klicken Sie dafür im Menü auf Dashboard > Aktualisierungen. Anschließend gelangen Sie zur Übersichtsseite. Dort wählen Sie alle Plugins und Themes aus, welche Sie updaten möchten und klicken danach auf Plugins aktualisieren.
Es öffnet sich nun eine Fortschrittsseite, die Ihnen anzeigt, sobald die Installation abgeschlossen ist.
Wenn die Updates erfolgreich waren, werden Ihnen auf der Startseite keine Hinweistexte mehr angezeigt.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie ändere ich die E-Mail-Adresse in Wordpress?

1. E-Mail-Adresse Ihrer Wordpress-Installation ändern

Um die E-Mail-Adresse in Ihrer Wordpress-Installation zu ändern, müssen Sie zuerst die E-Mail-Adresse ändern, die für administrative Zwecke hinterlegt ist. Melden Sie sich dazu im Administrationsbereich von Wordpress an und klicken Sie im linken Menü auf Einstellungen. Anschließend öffnet sich eine Seite mit den Einstellungen Ihrer Wordpress-Installation. Hier können Sie im Feld E-Mail-Adresse die eingetragene E-Mail-Adresse durch Ihre aktuelle ersetzen. Bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf Speichern am Ende der angezeigten Seite.

2. E-Mail-Adresse Ihrer Wordpress-Benutzerkonten ändern

Danach können Sie die E-Mail-Adresse von Ihrem Benutzerkonto ändern. Wählen Sie dafür aus dem linken Menü den Eintrag Benutzer aus. Sie erhalten danach eine Übersicht aller verfügbaren Benutzer. Wählen Sie aus dieser Liste Ihren Benutzeraccount aus, indem Sie auf den Benutzernamen klicken. Im Beispiel unterhalb sehen Sie eine Installation mit nur einem Benutzerkonto.

Nachdem das Benutzerkonto ausgewählt wurde, werden alle Einstellungsmöglichkeiten für diesen Account angezeigt. Scrollen Sie nun die Seite hinunter, bis Sie zum Eintrag E-Mail (erforderlich) kommen. Tragen Sie in diesem Feld ebenfalls Ihre neue E-Mail-Adresse ein. Anschließend bestätigen Sie die Änderungen erneut, indem Sie am Ende der Seite auf Profil aktualisieren klicken.

3. E-Mail-Adresse bei Ihren installierten Wordpress-Plugins ändern

Zuletzt muss Ihre neue E-Mail-Adresse noch bei allen Plugins eingetragen werden. In der normalen Easy.Install-Installation ist das Plugin Aktualisierungsalarm inkludiert. Dieses benachrichtigt Sie per E-Mail über veraltete Plugins in Ihrer Wordpress-Installation, sodass Sie diese zeitnah aktualisieren können. Klicken Sie auf Einstellungen unter dem gewünschten Plugin.

Falls Sie das Plugin Aktualisierungsalarm angeklickt haben, öffnet sich die Einstellungsseite für dieses Plugin. Ändern Sie hier ebenfalls Ihre E-Mail-Adresse und bestätigen Sie die Änderungen mit einem Klick auf Speichern am Ende der Seite.
Sollten Sie mehrere Plugins mit einer E-Mail-Benachrichtigung installiert haben, so wiederholen Sie die letzten 2 Schritte für diese Plugins.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann der WP Updates Notifier konfiguriert werden?

Der WP Updates Notifier bzw. das Plugin Aktualisierungsalarm sorgen dafür, dass notwendige Wordpress Core-, Plugin- & Theme-Aktualisierungen per E-Mail an die Kundenadresse gemeldet werden.

 

Dieses Verhalten lässt sich im Wordpress-Backend (Beispiel: http://www.beispielwebsite.at/wordpress/wp-admin/) unter Einstellungen > Updates Notifier im Feld Benachrichtigungs-E-Mail an konfigurieren, wie im folgenden Screenshot zu erkennen ist:

Hier können Sie z.B. Ihren Webdesigner oder Administrator als den Empfänger der Benachrichtigungs-E-Mail konfigurieren, sodass sich dieser um die Updates kümmern kann. Alternativ ist es auch möglich, das Plugin komplett zu deaktivieren. Dies wird aber nicht empfohlen, da veraltete Wordpress-Instanzen als unsicher gelten und ein einfaches Ziel für Hacker-Angriffe darstellen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie wird die Zwei-Faktor-Authentifizierung in my.world4you.com mit der World4You App verwendet?
Die Zwei-Faktor-Authentifizierung trägt erheblich zur Sicherheit vor fremden Zugriffen bei, da zusätzlich zum Passwort beim Login ein zeitabhängiger Zahlencode benötigt wird. Dieser Zahlencode kann durch die World4You-App generiert werden. Die World4You-App gibt es offiziell für Android und iOS.
Innerhalb der App wird für Ihre entsprechende Anwendung ein Token generiert. Dieser ist für 30 Sekunden lang gültig, danach verfällt der Token und es wird ein neuer erstellt.

w4y-at-faq-easyinstall-app-screenshot2

w4y-at-faq-easyinstall-app-screenshot1

Die App ist kompatibel mit dem freien Time-Based One-Time (TOTP) Standard und erfordert keine Anmeldung oder Registrierung. Sie funktioniert natürlich auch offline und kann auch für Facebook, Gmail, Dropbox und viele weitere Dienste zur Account-Absicherung eingesetzt werden. Für den Windows Store gibt es z.B. den Authenticator, welcher direkt von Microsoft zur Verfügung gestellt wird.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Wordpress?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Wordpress zu aktivieren, loggen Sie sich zu Beginn im Administrationsbereich von Wordpress ein. Anschließend wählen Sie den Link Plugins > Installierte Plugins.
Suchen Sie anschließend das Plugin mit dem Namen Google Authenticator und klicken Sie auf Aktivieren.
Nachdem das Plugin aktiviert wurde, muss es für das gewünschte Benutzerkonto einzeln freigeschalten werden. Wechseln Sie dazu ins Benutzermenü, indem Sie mit der Maus über den Link Benutzer fahren und anschließend auf das Element Alle Benutzer klicken.
Im folgenden Menü finden Sie eine Liste aller Benutzer. Klicken Sie anschließend auf den Benutzernamen, für den Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren möchten.
Scrollen Sie anschließend nach unten, bis Sie zu Einstellungen zu Google Authenticator kommen. Hier können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für den Benutzer aktivieren und sich den QR-Code anzeigen lassen. Den QR-Code können Sie mit Ihrem Smartphone mit der World4You App einscannen, wodurch die benötigten Daten automatisch erkannt werden.
Sobald die Einstellungen vorgenommen wurden, scrollen Sie bis ans Ende der Webseite und klicken auf den Button Profil aktualisieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie update ich Joomla?

Damit Sie ihr Joomla updaten können, müssen Sie sich zuerst im Administrationsbereich anmelden (unser Beispiel: http://www.beispielwebsite.at/joomla/administrator/).

 

Falls Sie Joomla per Easy.Install von World4You installiert haben, dann wurden Ihnen die Anmeldedaten per E-Mail zugesandt.
Hier wird Ihnen angezeigt, welche Version Sie installiert haben und welche verfügbar ist. Mit einem Klick auf Aktualisierung installieren können Sie den Update-Prozess starten. Beachten Sie allerdings, dass Ihnen immer nur die nächstmögliche Version angezeigt wird, welche automatisch installiert werden kann.
Wie im Bild unten zu sehen ist, kann Joomla lediglich auf die nächste Version updaten, obwohl bereits die Version verfügbar wäre. In einem solchen Fall müssen Sie die soeben gezeigten Aktualisierungsschritte mehrmals solange ausführen, bis Sie die tatsächlich aktuellste Version installiert haben.

Nachdem Sie die Installation gestartet haben, wird Ihnen angezeigt, wie weit der Prozess fortgeschritten ist.

 

Verlassen Sie während dieses Vorganges die Seite nicht. Auch, wenn der Vorgang bei 100% angelangt ist, müssen Sie warten, bis die nächste Seite automatisch geladen wird.
Zusätzlich zu den Hauptkomponenten von Joomla gibt es noch Erweiterungen, die ebenfalls aktualisiert werden müssen. Sollten Updates verfügbar sein, so wird Ihnen dies ebenfalls auf der Startseite angezeigt. Mit einem Klick auf Aktualisierungen anzeigen können Sie zur Übersichtsseite der Erweiterungen gelangen.
Auf der Übersichtsseite wählen Sie alle Erweiterungen aus, die sie aktualisieren möchten. Anschließend klicken Sie in der Befehlszeile auf Aktualisieren.
Der Aktualisierungsvorgang wird danach automatisch im Hintergrund gestartet. Verlassen Sie die Seite nicht und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen wurde. Nachdem der Aktualisierungsvorgang erfolgreich war, wird Ihnen der Hinweis angezeigt, dass keine Updates verfügbar sind. Damit ist der Updatevorgang vollständig abgeschlossen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich nach dem Aktivieren der suchmaschinenoptimierten URLs in Joomla einen Internal Server Error?

Der korrekte Ablauf zur Aktivierung von SEF (suchmaschinenfreundlichen) URLs ist folgender:

  1. SEF URLs in Joomla aktivieren.
  2. MOD_REWRITE in Joomla aktivieren.
  3. htaccess.txt auf Ihrem Webspace in .htaccess umbenennen.

Wenn Sie anschließend einen Internal Server Error erhalten, so liegt dies an einem unerlaubten Befehl in der .htaccess-Datei. Um dieses Problem zu lösen, folgen Sie bitte folgenden Schritten:

 

  1. Öffnen Sie die .htaccess-Datei mit einem Editor Ihrer Wahl und suchen den Eintrag:
    OPTIONS +FollowSymLinks
  2. Sie setzen bitte eine # davor, dadurch wird der Eintrag als Kommentar gekennzeichnet. Alternativ löschen den Eintrag komplett aus dieser Datei. Es sollte anschließend so aussehen:
    #OPTIONS +FollowSymLinks

 

Die Webseite sollte sich anschließend ohne Probleme mit SEF URLs aufrufen lassen.

Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie update ich Typo3?

Damit Sie ihr Typo3 updaten können, müssen Sie sich zuerst in Ihrem Administrationsbereich anmelden (Beispiel: https://www.beispielwebsite.at/typo3/typo3/).

 

Falls Sie Typo3 per Easy.Install von World4You installiert haben, dann wurden Ihnen die Anmeldedaten per E-Mail zugesandt.
Um zu überprüfen, ob Sie eine veraltete Version von Typo3 verwenden, müssen Sie zuerst zu den Installationswerkzeugen wechseln. Klicken Sie dafür im linken Bereich auf Installation und anschließend auf Installations-Tool freischalten.
Um die Installations-Tools freizuschalten, benötigen Sie erneut Ihr Passwort. Geben Sie erneut das Anmeldepasswort für Ihren Administrator-Account ein und klicken danach auf Login.
Nun werden Ihnen die Installationstools angezeigt. Scrollen Sie auf dieser Seite soweit hinunter, bis Sie zum Bereich Core update gelangt sind. Dort können Sie mit dem Button Check for core updates überprüfen, ob eine neue Version verfügbar ist.
Sofern eine neue Version verfügbar ist, wird Ihnen dies gelb markiert angezeigt. Zusätzlich wird noch der Button Update now eingeblendet. Mit einem Klick auf diesen Button wird die Installation eingeleitet.
Während der Installationsvorgang läuft, dürfen Sie nicht die Seite wechseln oder den Browser schließen. Typo3 aktualisiert die Informationen des Prozesses laufend. Erst, wenn der Text Please reload your browser angezeigt wird, können Sie weiterarbeiten.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie update ich Typo3 manuell?
Typo3 zeigt leider nicht direkt im Adminbereich an, ob man eine veraltete Version installiert hat. Um herauszufinden, ob Sie die aktuellste Version installiert haben, klicken Sie daher im linken Menü auf Berichte und wählen Sie anschließend Statusbericht aus. Sofern die Version veraltet ist, wird Ihnen dies in roter Farbe angezeigt.
Gehen Sie anschließend zur Typo3-Homepage auf http://typo3.org/download und starten Sie den Download für die neueste Version. Sobald der Download abgeschlossen ist, müssen Sie die .zip-Datei in das Installationsverzeichnis von Ihrem Typo3 via FTP hochladen.
Im folgenden Bild sehen Sie ein Beispiel, wo die Datei hochgeladen wurde.
Nachdem die Datei hochgeladen wurde, wechseln Sie auf my.world4you.com unter Webspace > Terminal. Anschließend klicken Sie auf Terminal installieren.

Nun befinden Sie sich im Root-Verzeichnis Ihres Webhosts. Mit den folgenden Befehlen können Sie nun die Verzeichnisse anzeigen und wechseln:

 

  • ls - Damit können Sie sich den Verzeichnisinhalt anzeigen lassen (Dateien und Ordner).
  • ll - Gleich wie ls, nur mehr Informationen.
  • cd XXX - Damit können Sie in ein Verzeichnis wechseln (Bei XXX den Ordnernamen eingeben).
  • cd .. - Damit können Sie in das übergeordnete Verzeichnis wechseln.
  • unzip XXX - Damit können Sie zip-Dateien entpacken (Bei XXX den Namen der zip-Datei eingeben).
  • rm -rf XXX - Damit können Sie Dateien löschen (Bei XXX den zu löschenden Dateinamen eingeben).
  • ln -s XXX YYY - Damit können Sie Symlinks erstellen (Bei XXX den Pfad angeben. Bei YYY den Linknamen eingeben).

 

Navigieren Sie zuerst in das Verzeichnis, in welches Sie Typo3 installiert haben. Mit ls können Sie sich anzeigen lassen, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie im richtigen Verzeichnis sind, können Sie die zip-Datei mit unzip entpacken.

 

Dieser Befehl kann einige Minuten dauern. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen wurde und wechseln bzw. schließen Sie nicht das Fenster.

 

Wenn die zip-Datei entpackt wurde, wird Ihnen dies anhand eines neuen Ordners angezeigt.

unzip typo3_src-8.7.3.zip
Zum Kopieren Strg + C drücken
In die Zwischenablage kopiert

Nachdem die neuen Dateien hochgeladen und entpackt wurden, müssen noch die Symlinks ausgetauscht werden:

 

  1. Zuerst muss der veraltete Symlink gelöscht werden. rm -rf typo3_src
  2. Danach können Sie den neuen Symlink erstellen. Statt XXX müssen Sie den Ordnernamen des aktuellen Typo3 eingeben. ln -s XXX typo3_src
  3. Mit dem Befehl ll können Sie überprüfen, ob der Symlink richtig erstellt wurde.
  4. Nach diesen Befehlen können Sie das Terminal wieder deaktivieren.
Zuletzt müssen Sie noch den Cache löschen. Gehen Sie dafür zu den Installations-Werkzeugen und klicken auf Clear all Cache.
Im Administrationsbereich können Sie sich nun erneut anzeigen lassen, ob die Version aktuell ist. Wenn die Versionsnummer grün hinterlegt wird, dann wurde das Update erfolgreich durchgeführt und Sie verwenden die neueste Version von Typo3.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Warum erhalte ich bei Typo3 einen 500 Internal Server Error?
Ältere Versionen bzw. manche Varianten von Typo3 sind nicht mit neuen PHP-Versionen kompatibel und können daher Fehlermeldungen in Form von Internal Server Errors liefern. Um solche Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden, empfehlen wir ein Update bzw. die Installation der neuesten, offiziell verfügbaren Typo3-Version via my.world4you.com unter Easy.Install > Installieren.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie kann ein Cron-Job für den Typo3-Planer/Scheduler erstellt werden?

Zuerst muss in der Typo3-Erweiterungsübersicht der bereits mitgelieferte Scheduler unter dem Punkt Erweiterungen aktiviert werden.

 

Geben Sie, um diese Erweiterung schneller zu finden, den Begriff Scheduler in das Suchfeld über der Erweiterungsliste ein.
Zusätzlich zur Erweiterung Scheduler muss auch die Erweiterung Scheduler HTTP installiert und aktiviert werden. Klicken Sie hierfür auf Erweiterungen hinzufügen und geben Sie den Begriff Scheduler HTTP in das Suchfeld ein. Danach können Sie die Installation mit einem Klick auf das Icon unter Aktionen starten.
Anschließend aktivieren Sie ebenfalls die Erweiterung Scheduler HTTP.
Nun müssen die World4You-CronJob-Server-IPs in den Erweiterungs-Einstellungen von Scheduler HTTP eingetragen werden. Der Wert für basic.accessList sollte 81.19.145.237, 81.19.145.238 sein (hier können auch Wildcards verwendet werden, um komplette IP-Netze freizuschalten) und basic.execManual muss ebenfalls auf aktiv gesetzt werden:
Nachdem diese Einstellungen gesetzt wurden, kann auf my.world4you.com unter Webspace > Cron-Jobs ein Cron-Job auf die Adresse http://<IhreDomain>/<Typo3-Verzeichnis>/index.php?eID=scheduler_http angelegt werden. Weitere Informationen sind auf der Entwicklerseite der Scheduler HTTP-Erweiterung zu finden: https://docs.typo3.org/typo3cms/extensions/scheduler_http/
Zurück im Typo3-Backend können Sie über den Menüpunkt Planer Ihre gewünschten Cron-Jobs anlegen.
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Virtuemart?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Virtuemart (Version 3.x) zu aktivieren, lesen Sie bitte den folgenden Artikel: Zwei-Faktor-Authentifizierung Joomla (Virtuemart 3.x).
Artikel drucken
War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Danke für Ihre Bewertung!
Ihre Bewertung konnte leider nicht gespeichert werden!
Wie aktiviere ich die Zwei-Faktor-Authentifizierung in Joomla?
Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Joomla zu aktivieren, loggen Sie sich zu Beginn im Administrationsbereich von Joomla ein. Anschließend fahren Sie mit der Maus über den Link Erweiterungen und wählen den Eintrag Plugins.
Sobald die Liste der Plugins angezeigt wird suchen Sie das Plugin Zwei Faktor Authentifizierung - Google Authenticator. Wenn das Plugin nicht sofort auf der ersten Seite angezeigt wird, können Sie die Seiten mit den Steuerelementen unterhalb der Plugin-Liste durchblättern. Wenn Sie den Eintrag gefunden haben, aktivieren Sie das Plugin, indem Sie auf den Button klicken, welcher links vom Pluginnamen angezeigt wird. Sobald neben dem Namen ein grüner Haken angezeigt wird, ist das Plugin aktiviert.